3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Mango Curd


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

1.

  • 700 g Mango
  • 4 TL Zitronensaft
  • Salz

2.

  • 6 Stück Eigelb
  • 175 g Zucker
  • 90 g Butter
5

Zubereitung

  1. Mango in Stücken in den Closed lidMixtopf geben und zusammen mit Zitronensaft und Salz ca. 2 Min.  auf Stufe 4 pürieren.

     

  2. Anschließend Eigelb, Zucker und Butter (in Stücken) hinzufügen und erneut 1 Min. auf Stufe 4 verrühren.

     

  3. Alle vermengten Zutaten 25 Min. bei 90 Grad und auf Stufe 2 einkochen. Den Meßbecher hierbei weglassen.

     

    Den Meßbecher danach wieder aufsetzen und das fertige Mango Curd noch einmal kurz auf Stufe 4 durchrühren. Vorsicht heiß!

     

  4. Anschließend das ganze in heiß ausgespülte Gläser abfüllen.

     

  5. Ich gehe davon aus, das das Mango Curd, ebenso wie Lemon Curd, ohne Probleme mehrere Wochen haltbar ist.

     

    Ich beabsichtige die fertige Creme für Torten- und Pralinenfüllungen zu nehmen. Schmeckt auch zu Eis. tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe die Mengen nach dem Gewicht der Mangos (hier: 2 Stück) nach einem englischem Rezept grob umgerechnet. Je nach Geschmack können die einzelnen Zutaten variiert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Waren erst skeptisch nach der einen Rezession....

    Verfasst von Uta Kaiser am 4. April 2018 - 17:57.

    Waren erst skeptisch nach der einen Rezession. Allerdings nach dem nachkochen und probieren- extrem lecker.
    Da ich nicht genug Mango hatte, habe ich das fehlende Fruchtfleisch durch frische Ananas und Banane aufgefüllt.
    Sehr zu empfehlen.
    Wird wieder gekocht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mich sehr auf das Rezept

    Verfasst von TrainLikeABeast am 15. Oktober 2015 - 21:05.

    Habe mich sehr auf das Rezept gefreut. Leider schmeckt es zu sehr nach Eier obwohl ich schon 1 weniger rein gemacht habe. O-Ton von meinem Mann: schmeckt wie süßliche Hollandaise tmrc_emoticons.-(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können