3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Petersilienpesto mit Mandeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Bund Peterslie, gewaschen und abgetrocknet
  • 1 Bund Basilkum, gewaschen und abgetrocknet
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 60 Gramm Mandeln
  • 1/2 Schote getrocknete Chili
  • 3 Esslöffel Parmesan, (ca 80g reiben, 3 EL für Pesto)
  • 8-10 Esslöffel Olivenöl, ( je nach Konsistenz des Pesto)
  • Salz, Pfeffer, ich nehm Kräutersalz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Parmesan im Mixtopf geschlossen auf Stufe 8 ca. 10 Sek. fein reiben, umfüllen.


    Mandeln in den Mixtopf geschlossen und fein hacken, umfüllen.


    Knoblauch im Mixtopf geschlossen fein hacken, Kräuter etwas klein zupfen und hinzugeben und ebenfalls hacken. evtl mit dem Spatel nach unten schieben. Mandeln und Chili hinzu geben und alles pürieren ( 10-13 Sek, St. 8 ).ÖL und Parmesan zufügen und verrühren.


    Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken, FERTIG.


    Schmeckt gut zu Tagliatelle

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp










Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gut gelungen!...

    Verfasst von MellyK am 3. Februar 2017 - 20:31.

    Gut gelungen!

    Ich habe zwei Knoblauchzehen verwendet und das Chili weg gelassen, da ich das Pesto evtl. auch für die Kinder verwenden wollte. Pur schmeckt es extrem rass und beinahe etwas scharf (was evtl. auch am Knoblauch liegen kann).

    Als Dip zu Gemüse (z.B. Paprika) oder zu Nudeln ist es aber ausgezeichnet. Ich könnte mir auch vorstellen, das Pesto mit einem Spritzer Zitronensaft abzurunden. Gewürzt habe ich mit Kräutersalz und etwas Pfeffer. Daumen hoch!👍🏻

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können