3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

RosaTraum - Johannisbeer-Marzipan-Marmelee


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

für das Marmelee (Mischung aus Marmelade und Gelee)

  • 400 g rote Johannisbeeren, gesäubert
  • 100 g Marzipan
  • 0,3 l Orangensaft, kann auch aus der Flasche sein
  • 0,02 l Sherry, (Schnapsglas)
  • 500 g Gelierzucker, 2:1
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Marmelee
  1. Die Johannisbeeren und das Marzipan (in kleinere Stückchen gebrochen) Closed lid für 7 Sekunden bei Stufe 7 Counter-clockwise operation. Dann den Orangensaft und den Sherry durch die Messbecheröffnung dazu geben. Nun für 12 Minuten auf 100°C bei Stufe 3 Counter-clockwise operation. Dabei nach etwa einer Minute den Gelierzucker einrieseln.In Gläser abfüllen, 5 Minuten auf den Kopf stellen, dann wieder richtig herum hinstellen. (Kein Rum oder ähnliches zum Konservieren nötig.) Ich nenne es Marmelee, da sich die ganze Frucht der Johannisbeere in der Masse befindet. Dennoch erinnert, durch das feine Pürieren und den Saft, die Konsitenz eher an Gelee.

10
11

Tipp

Die Farbe des Marmelees ist sehr ungewöhnlich. Durch die Mischung Beeren, Saft und Marzipan entsteht ein fast greller 70er-Jahre Rosa-Farbton. Sehr süß, schwer und lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hi, super tolle Farbe.

    Verfasst von maricelina am 23. August 2015 - 19:50.

    Hi, super tolle Farbe. Geschmacklich geht bei uns die Meinung auseinander.

    Für den einen zu süß, für den anderen genau richtig.

    Kurz gesagt, da muss man sich wirklich seine eigene Meinung bilden.

    Also, einfach ausprobieren.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Marmelade ist einfach

    Verfasst von Ana-Maus am 8. August 2015 - 11:17.

    Diese Marmelade ist einfach nur der Hammer. Außergewöhnlich, schnell und lecker. Ich kann es nur weiterempfehlen. Danke für diese neue Idee. Von mir die volle Punktzahl .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles hat super geklappt,

    Verfasst von BeaK am 6. Juli 2015 - 15:57.

    Alles hat super geklappt, schmeckt lecker. Vielen dank für das Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Farbe ist schon mal

    Verfasst von Emily123 am 8. Juli 2014 - 11:26.

    Die Farbe ist schon mal super, über den Geschmack kann ich noch nichts sagen, das müssen andere beurteilen (ich mag kein Marzipan). Habe die Johannisbeeren vorher kurz aufgekocht und durch's Sieb gestrichen, dann 3:1 Gelierzucker genommen und entsprechend umgerechnet! 

    Wäre ich so, wie Andere es möchten, dann wäre ich nicht ICH! Dann wäre ich eine Andere! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker - verdient echt

    Verfasst von Akela am 5. Juli 2014 - 14:04.

    Super lecker - verdient echt den Namen "Rosa Traum". Ich halte mich selten an Rezepte und nehme das, was gerade da ist. So wird es immer etwas anders. Weil ich es nicht so super süß mag und auch kein 3:1 da habe, wurde die Marmelade nicht so fest, aber auch nicht zu flüssig - schmeckt übrigens auch sehr lecker zu Vanilleeis.

    Für Idee und Geschmack 5

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das liest sich ja

    Verfasst von margit und hartwig am 18. Juli 2012 - 20:49.

    Hallo,

    das liest sich ja toll. Schade, daß meine Johannisbeeren schon abgeerntet sind. Wenn ich noch welche erhalte, dann mache ich das Rezept auch mal. Schönes Rezept. tmrc_emoticons.;)

    Lieben Gruß

    margit tmrc_emoticons.)

    Nun habe ich Johannisbeeren doch noch bekommen und das Rezept probiert. Mir ist es zu süß, das würde ich beim nächsten Mal ändern und Zitronensaft hinzufügen.

    Dann würde ich auch keinen Saft nehmen, sondern nach weiteren Früchten suchen. Und der Alkohol muß auch nicht sein. Auf alle Fälle werde ich dann auch mehr Gewürze verwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wer Marzipan

    Verfasst von bine66 am 13. Juli 2012 - 16:19.

    Wer Marzipan mag.....................sehr außergewöhnlich! Im Schrank hatte ich noch Marzipan von Weihnachten, da kam mir das Rezept gerade recht. Habe 900gr Beeren, Gelierzucker 3:1 und Grand Manier  verwendet. Ansonsten alles wie im Rezept beschrieben. Die Farbe ist toll, der Geschmack sehr gut.


    Grüße Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Marco, gerne kannst Du

    Verfasst von marflotho am 12. Juli 2012 - 12:00.

    Hallo Marco,

    gerne kannst Du die entsprechenden Variationen einstellen!

    Da ich immer den Super-Gelierzucker verwende, wollte ich mir die Rechenarbeit tmrc_emoticons.;) beim nächsten Nachkochen ersparen

    und habe deshalb die Mengenangaben mit dazugeschrieben.

    LG

    marflotho

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, das ist ein toller

    Verfasst von Marco Boehm am 12. Juli 2012 - 11:43.

    Wow, das ist ein toller Kommentar. Es sind so viele Änderungesideen enthalten, die alle das Rezept verbessern werden. Ich habe auch mit selbstgepresstem Mirabellensaft (fast so dick wie dein Nektarinen-Fruchtfleisch) herumprobiert und es für gut befunden. Der 3:1 Gelierzucker klingt logisch, da duch das Marzipan das "Marmelee" ohnehin schon sehr süß ist. Und Cointreau (als Orangenlikör) passt sicher wie die Faust aufs Auge.

    Darf ich, wenn ich es selbst ausprobiert und für gut befunden habe, das Hauptrezept mit deiner Umsetzung angleichen oder möchtest du ein "Variations-Rezept" erstellen? Ganz viele Grüße und vielen Dank, auch für Foto und 100°C Hinweis.

    Marco

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Idee - ich habe

    Verfasst von marflotho am 12. Juli 2012 - 09:47.

    Danke für die Idee - ich habe mit Supergelierzucker (3:1) diesen Rosa Traum ausprobiert ( 670 g rote Johannisbeeren+ 230g Nektarinen-Fruchtfleisch (von 4 Nektarinen) (gesamte Fruchtmasse 900g) + 200g Marzipanrohmasse + 300 ml Orangensaft + 10 g Cointreau + 500 Gelierzucker 3:1).  tmrc_emoticons.p - siehe Foto

    Tip zur Zubereitung 12 min. /100°/St. 3 

    Für Idee und Geschmack 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können