3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Saté Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Ernusscreme (aus Thermomix, Brotaufstriche herzhaft & süß)
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Ketoembar/ Korianderpulver
  • 1 TL Djahé/ Ingwerpulver
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 2 EL Ketjap Manis
  • 100 g Wasser, (oder soviel wie nötig)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die 1/2 Zwiebel und Knoblauchzehe in den Mixtoph geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

    Die übrigen Zutaten zugeben und 5 Min,/100 gr/Gentle stir setting erhitzen.

    Die Sate Sauce soll cremig sein, nicht zu dick aber auch nicht flüssig.

    Zu dick? Etwas Wasser dazu geben und danach noch 3 Min./100 gr/Gentle stir setting erhitzen.

    Zu flüssig? Einfach etwas Ernusscreme dazu geben und  3 Min./100 gr/Gentle stir setting erhitzen.

    Auch die Schärfe kann mann nach eigene Gesmack ändern, nur mehr oder weniger Sambal Oelek  zugeben.

    Diese Sauce eignet sich als Sauce zu gegrilltem Fleisch und wirt warm gegessen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das

    Verfasst von Angie11 am 24. November 2014 - 09:53.

    Vielen Dank für das Super-Rezept! tmrc_emoticons.)

    5 Sterne - ganz klar!!

    Ich habe es wie folgt abgewandelt:

    Bereite immer gleich die doppelte Menge zu - dann hab' ich auch keine halbe Zwiebel übrig.Knoblauch lasse ich weg.

    Verwende fertige Erdnussbutter (200 g Crunchy, gesalzen).Statt Ingwerpulver ein kleines Stück Ingwer (ca. 10 g) in feine Scheiben geschnitten.Und zusätzlich zu 200 g Wasser füge ich ich 1 Dose Kokosmilch hinzu.

    Und nach dem Kochen (5 Min. 100°C Gentle stir setting):20 Sek. St. 10 - dann wird es eine schöne, ziemlich gleichmäßige Sauce.

    Suuuperlecker! tmrc_emoticons.)   

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Besser geht es nicht! Vielen

    Verfasst von sanella5 am 15. Juni 2013 - 20:06.

    tmrc_emoticons.) Besser geht es nicht! Vielen Dank für das tolle Rezept. Schnell und einfach. Habe fertige Peanutbutter verwendet und kein Ingwerpulver, anstelle vom Sambal hatte ich nur Chilliflocken. So viele Änderungen verträgt nur ein wirklich gutes Rezept tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können