3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Nuss-Creme


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Schoko-Nuss-Creme

  • 200 Gramm Cashewkerne, Oder andere Nüsse (4h zuvor in Wasser aufweichen)
  • 100 Gramm Vollmilch-Schokolade, In Stücken
  • 100 Gramm Zartbitter-Schokolade, In Stücken
  • 70 Gramm Kokosfett
  • 90 Gramm Puderzucker
  • 30 Gramm Milch, Alternativ geht auch Mandelmilch
  • 1 Teelöffel Speisestärke
5

Zubereitung

  1. Die Cashewkerne (oder andere Nüsse) in den Mixtopf geben und 10 Sek./Turbo vermahlen und umfüllen.
  2. Die Vollmilch-Schokolade, die Zartbitter-Schokolade und das Kokosfett zusammen in den Mixtopf geben und 3 Min./50°C/Stufe 2 verflüssigen.
  3. Die restlichen Zutaten und die gemahlenen Cashewkerne in den Mixtopf geben und nochmals 3 Min./50°C/Stufe 3 erhitzen und verrühren.
  4. Im noch flüssigen Zustand mit Hilfe des Spatels in ein entsprechend großes Glas oder mehrere Gläser umfüllen und auskühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Verhältnis Vollmilch- zu Zartbitter-Schokolade kann angepasst werden. Auch der Anteil an Zucker kann je nach Geschmack angepasst werden.
Sicherlich ist eine Variante mit weißer Schokolade auch sehr lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo ThermiLisa....

    Verfasst von Ralph72 am 4. Juni 2019 - 22:03.

    Hallo ThermiLisa.
    Woran es genau liegt kann ich nicht wirklich sagen. Aber eventuell kann es an folgenden Komponenten liegen.
    Je nach Schokolade ist ja auch unterschiedliches Fett in der Schokolade schon drin. Ich habe die lila Variante genommen. Beim Kokosfett mit dem großen P am Anfang habe ich die „Soft“ Variante genommen.
    Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In einem Anflug von Heißhunger hab ich heute...

    Verfasst von ThermiLisa am 4. Juni 2019 - 18:56.

    In einem Anflug von Heißhunger hab ich heute direkt das Rezept ausprobiert.
    Es klang so lecker. Ich habe Erdnüsse verwendet und mich sonst strikt von den Mengen und den Zeiten an das Rezept gehalten. Leider wurde die Masse beim letzten zusammenrühren sehr klumpig. Dann hat sich das Fett abgesetzt und ich hatte einen harten Klumpen. An streichen war nicht mehr zu denken. Was ist schief gelaufen?
    Ich habe dann Kugeln draus geformt und sie meinem Mann als Pralinen verkauft. Geschmacklich sehr lecker, aber als Brotaufstrich nicht zu gebrauchen. Jetzt im Kühlschrank ist die Masse sehr hart geworden.
    Schade.....Puzzled

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können