3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

SYLTER Salatsauce


Drucken:
4

Zutaten

0 Liter

Guss

  • 2-3 gestr. TL Salz
  • 60 g Essig
  • 3-5 Stück Pfefferkörner, oder frisch gemahlen
  • 30 g Zucker, oder Stevia nach Geschmack (dann spart man noch mal ein paar kcal) Aber auf die Menge ist das nicht so schlimm.
  • 20 g Kartoffelmehl
  • 400 g Wasser

  • 125 g Rapsöl, oder LIVIO
  • 1 Stück Ei, roh
  • 1 Teelöffel Senf
5

Zubereitung

  1. Salz, Essig, Peffer und Zucker in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 3 vermischen.
  2. Kartoffelmehl und Wasser in den Mixtopf wiegen, 5 Min./100°C/Stufe 3 erhitzen.

    Den Guss 1 Std. kalt werden lassen.

    Fertigstellung der Salatsauce:

    Guss, 125 g Raps-Öl, 1 Ei, Senf in den Mixtopf geben, 45 Sek./Stufe 10 zu einer cremigen Soße aufschlagen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mir schmeckt es so perfekt. Hält im Schraubglas locker 2 Wochen im Kühlschrank.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bestes Dressing ever, vielen Dank für‘s...

    Verfasst von cinderella21 am 28. September 2019 - 16:24.

    Bestes Dressing ever, vielen Dank für‘s EinstellenLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo BioBrause,...

    Verfasst von Frau Trude am 21. September 2019 - 16:36.

    Hallo BioBrause,

    nur zwei Wörter: ECHT SPITZE!!!! Love
    Während der Zubereitung war ich kurz skeptisch.....als der Guss am Abkühlen war und er (logischerweise) eindickte....und dann einfach das gesamte Öl auf einmal zugießen und nur aufmixen?!

    Wollte das Öl dann schon fast über den Deckel einfließen lassen wie beim Majonäse Rezept und dachte mir aber: Nö, ich mach jetzt mal nach Anleitung. Wink

    Hat super geklappt und der Geschmack ist echt LEEEEEECKER!!!

    Danke für das tolle Rezept!
    Lg, Frau Trude

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können