3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tsatsiki - Flott und Fest.....


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Person/en

Tsatsiki

  • 1/2 Stück Gurke
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 500 g Speisequark Magerstufe
  • 175 g Philadelphia Doppelrahm
  • 1 gestr. TL Dillspitzen, oder Frisch
  • 1,5 EL Essig
  • 1 TL Olivenöl
  • 1-2 Prisen Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Die halbe Gurke schälen und halbieren. Nun die Gurke entkernen und trocken tupfen. Jetzt noch vierteln.


     


    Den Knofi schälen und halbieren.


    Die Gurke in den Mixtopf geschlossen / 3sek./ St.4, danach nochmals nach unten schaben und weitere 1-2sek. / St.4 zerkleinern.


     


    Nun die Gurke umfüllen und mit Küchenpapier trocken tupfen.


    Jetzt den Knofi in den Mixtopf geschlossen/ 4sek./St.4 zerkleinern, nach unten schaben und weitere 3sek./ St.4 zerkleinern.

  2. Zu dem Knofi nun alle restlichen Zutaten auch die Gurke  in den Mixtopf geschlossen/ 50sek./St.2  evtl. nochmals abschmecken. 


     


    Fertig. " ka'li 'o:reksi "

10
11

Tipp

Die Gurke sehr trocken tupfen.

Am besten den Tsatsiki im Kühlschrank noch 1-2 Stunden ziehen lassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr sehr lecker, tolle

    Verfasst von schnatte59 am 27. August 2016 - 21:41.

    Sehr sehr lecker, tolle Konsistenz, gibt es auf jeden Fall wieder, vielen Dank für das klasse Rezept....natürlich 5 Sterne .......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fünf Sterne für dieses

    Verfasst von CL151174 am 15. August 2016 - 14:48.

    Fünf Sterne für dieses Rezept. 

    Habe schon viele Tsatsiki-Rezepte getestet, aber dieses hat mich überzeugt!

    Habe lediglich den Frischkäse  durch Schmand ersetzt. Ist cremiger. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr, sehr lecker und scnell

    Verfasst von Musikcosmo27 am 14. August 2015 - 18:18.

    sehr, sehr lecker und scnell gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gemacht und super lecker

    Verfasst von Lotte2013 am 7. August 2014 - 22:05.

    Gemacht :) und super lecker :) und schön fest :) 

    volle Sternenzahl von mir :) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das zweite Mal abtupfen hab

    Verfasst von Dopemi am 1. Juli 2014 - 22:41.

    Das zweite Mal abtupfen hab ich mir gespart, trotzdem war schon fester Konsistenz und sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, schmeckt

    Verfasst von Ninsche82 am 5. Mai 2014 - 11:57.

    Tolles Rezept, schmeckt hervorragend und hat eine wirklich tolle Konsistenz!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können