3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Tzatziki


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Schritt 1

  • 5 Zehen Knoblauch, geschält
  • 2 Stück Scharlotten, geschält, in groben Stücken

Schritt 2

  • 1 Stück Salatgurke, gewaschen, in groben Stücken

Schritt 3

  • 1 Liter Joghurt
  • 500 Gramm Magerquark

Schritt 4

  • 2-3 TL grobes Meersalz
  • 1-2 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Prisen Zucker

zum Abschmecken

  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Frische Kräuter, nach Wahl
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Tzatziki
  1. Knoblauch und Scharlotten im Thermomix (3 Sek./Stufe 4) zerkleinern.

  2. Gurken in grobe Stücke teilen und hinzugeben. Mischung (2 Sek./Stufe 4) zerkleinern.

  3. Joghurt, Magerquark, Salz, Pfeffer, Zucker hinzugeben und (5 Sek./Linkslauf/Stufe 3) verrühren.

  4. Mit Gewürzen, ggf. auch Olivenöl, Zitronensaft und frischen Kräutern abschmecken, fertig.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp





Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gutes Rezept mir war nur alles zu fluumlssig Da...

    Verfasst von Heike 46 am 22. Mai 2017 - 11:27.

    Gutes Rezept, mir war nur alles zu flüssig. Da ich ich eine große Menge benötigte, hab ich nochmals 500g Quark hinzugefügt. Damit war es perfektBig Smile
    1 Liter Joghurt sind doch 1 kg, oder?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr,sehr gut Knobi pur danke

    Verfasst von mmi am 27. September 2014 - 21:27.

    Sehr,sehr gut Knobi pur danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey Nicky, danke für die

    Verfasst von Hofmic am 11. März 2014 - 09:27.

    Hey Nicky,

    danke für die Hinweise, habe die Zubereitungsschritte verbessert. Beim Zucker aber ehr sparsam, bei der Kräuterauswahl und Menge solltest Du Dich auf Deinen Geschmack verlassen. Ich nehme ganz gern 2 EL Dill und etwas Korriandergrün.

    Gruß,Hofmic

    Guten Hunger,


    Michael

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hofmic, du schreibst zu

    Verfasst von Nicky73 am 8. März 2014 - 17:34.

    Hallo hofmic,

    du schreibst zu Punkt 3, Kräuter und Zucker zugeben. In der Zutatenliste steht aber nix davon. Wieviel Zucker ist gemeint und welche und wieviele Kräuter? Die zum abschmecken kommen zum Schluß ja noch extra oder? Liest sich aber sehr lecker.  tmrc_emoticons.)

     

    Lieben Gruß


    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können