3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Erdbeer-Balsamico-Marmelade ( mit Himbeeren)


Drucken:
4

Zutaten

0 Glas/Gläser

Marmelade

  • 650 g Erdbeeren
  • 100 g Weißwein
  • 50 g Balsamico dunkel
  • 1 Päckchen Dr.O*tker Extra Gelier Zucker 2:1
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 200 g Himbeeren TK
5

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren etwas zerkleinert in den Mixtopf geben,  Himbeeren,  Weißwein und Gelierzucker dazu. 100 Grad/ 12 Min./Stufe 4.
    Es muß in jedem Fall bei 100 Grad 3 Minuten kochen.
    Dann durch den Deckel den Balsamico und Zitronensaft je nach Bedarf in die heiße Masse füllen und 10 Sek / Stufe 4.

     

    Mhmmmm.....lecker.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckere Variante...

    Verfasst von bibi0_13 am 15. Juni 2017 - 14:40.

    Sehr leckere Variante!

    Das ist ja mal ne tolle Variante der einfachen Erdbeermarmelade. Ich habe den Zitronensaft etwas großzüger zur Marmelade zugefügt. Außerdem habe ich noch ein Tütchen Zitronensäure beigefügt. Nach dem Kochvorgang habe ich das ganze durch ein feines Sieb gestrichen, um nicht ganz so viele Kerne in der Marmelade zu haben. Damit die Marmelade richtig heiß bleibt, habe ich sie danach noch mal kurz aufgekocht und dann in die Gläser gegeben. Rezept ist abgespeichert und wird wohl wieder zubereitet. Cool

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein absoluter Favorit, noch

    Verfasst von Thermi-Ira am 15. Juni 2014 - 16:28.

    Mein absoluter Favorit, noch nie so gute Erdbeermarmelade gemacht! Allerding hab ich 1:3 Gelierzucker genommen, dementsprechend die Mengen erhöht, aber es lohnt sich das Rezept mal zu probieren! Danke dafür!!! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können