3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von LEBER-Wurst die Echte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 400 g Leber, (Huhn, Pute, Schwein, Rind, Kalb)
  • ca. 10 cm 1 Porreestange (nur weiße Anteile)
  • 1 EL Kräuter, (Majoran und Thymian frisch oder getrocknet)
  • 2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 80 g neutrales Öl (Soja-, Raps-, Sonnenblumenöl)
  • 100 g Sahne
  • 15 g Kleine Rote Beete, Frisch mit Schale (gut gereinigt)
  • 1 Stücke Apfel klein
  • 1 Zehe Knoblauch geschält
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Leber waschen und trocken tupfen, den Porree in feine Ringe schneiden.

    Dann alle Zutaten (außer der Sahne) in den Closed lid geben und zerkleinern und vermengen auf Stufe 3-4 (zwischendurch mal reinsehen, evtl. einmal unterbrechen und alles mit dem Spatel nach unten schieben) in 20 Sek. Danach die Masse auf 90° und Stufe 3 etwa 10 Min. garen. Zum Schluss noch die Sahne zugeben und die Leberwurst auf Stufe 8 solange pürieren, bis Ihnen die Konsistenz gefällt. Die Wurst dann sofort in kleine, heiß ausgespülte Schraubdeckelgläser (ergibt ca. 5 kleine Gläser) füllen. Die Wurst hält sich in den nicht angebrochenen Gläsern im Kühlschrank durchaus 2 Wochen. Nach dem Anbruch sollte man sie in 3-4 Tagen aufgegessen haben, was sicher kein Problem ist.

    Hinweis: Die Graufärbung besonders an der Oberfläche nach Anbruch ist ein Zeichen für Qualität! Sie ist ein Zeichen für den Verzicht auf Nitritpökelsalz! Das brauchen wir nur des Aussehens wegen, nicht des Geschmacks oder der Haltbarkeit wegen.

    Tipp: Die Wurst lässt sich gut einfrieren. Im Kühlschrank auftauen.

    2. Tipp: Mühle64 hat der Wurst Apfel und Zwiebel (am Anfang mit angedünstet) zugegeben. Auch eine Idee! Allerdings weiß ich nicht, wie sich das auf die Haltbarkeit auswirkt.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Von mir gibts alle Sterne,heute gekocht ist super...

    Verfasst von Bianca1977 am 11. Oktober 2016 - 09:30.

    Von mir gibts alle Sterne,heute gekocht ist super lecker,hab Speckwürfel und eine Scharlotte reingetan und anstatt dem Öl habe ich Butter genommen einfach TOP !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin voll deiner Meinung,

    Verfasst von Annette B. am 7. September 2014 - 23:38.

    Bin voll deiner Meinung, danke Annette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lelchen schrieb: Also, ich

    Verfasst von Delphinfrau am 20. Januar 2013 - 18:13.

    Lelchen

    Also, ich werde mir wohl eine neue Brille zulegen müssen, kann ausser bei den Zutaten "15 g kleine Rote Beete" keine nennenswerte Variation erkennen. 

    doch, doch... Apfel und Knofel... glaube ich zumindest...

    ich will mich da jetzt einfach outen und steh zu meiner Meinung:

    wegen solch Mini"pubs"veränderungen brauche zumindest ich kein ganzes, neues Rezept... ich finde das hier ohnehin immer unübersichtlicher... aber - lassen wir das, das ist ein anderes Thema.

    Diese Veränderungen sind bestimmt geschmacklich sehr lecker, aber hätten als markierter Tip für meinen Geschmack völlig gelangt... ist halt meine Meinung... Grüßle zum Sonntagabend... na, eigentlich ist es erst Nachmittag, aber es ist so dunkel wie am Abend... 

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, ich werde mir wohl eine

    Verfasst von Lelchen am 20. Januar 2013 - 18:01.

    Also, ich werde mir wohl eine neue Brille zulegen müssen, kann ausser bei den Zutaten "15 g kleine Rote Beete" keine nennenswerte Variation erkennen. 

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können