3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Veganer Brotaufstrich Basis Sonnenblumenkerne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Bitte geben Sie die Zutaten wie folgt ein:
  • 250 g Sonnenblumenkerne
  • ca. 120 g Hefe, flocken
  • 1 TL Salz
  • Chili Pfeffer, wer mag
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Kräuter, de Provence
  • Brise Paprika Pulver
  • Brise Muskat
  • 1,5 TM Messbecher Öl (Raps oder Sonnenblumenöl)
  • 2 TM Messbecher Wasser
  • 0,5 TM Messbecher Zitrone
  • 1 EL Soja Sauce
  • 1 EL Tahin
  • 1 TL scharfen Senf
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Sonnenblumenkerne schroten auf höchster Stufe

    Gewürze hinzugeben und kurz durchmixen

    Dann die flüssigen Zutaten hinzufügen und auf Dough mode Mischen ca. 3 Min lang

    Konsistenz prüfen - bei Bedarf mehr Hefeflocken zur festeren Konsistenz oder mehr Wasser

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich wollte meine

    Verfasst von mehrwissen1234 am 6. Dezember 2014 - 15:29.

    Hallo, ich wollte meine 3-Sterne-Bewertung eigentlich noch kommentieren. Meine Kinder waren begeistert und geben 5+ -Sterne. Sie fanden den Hefegeschmack sehr lecker...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Beschreibung ist gut,

    Verfasst von mehrwissen1234 am 15. November 2014 - 13:36.

    Die Beschreibung ist gut, aber auch mir sind die Hefeflocken - ich habe nur 35g genommen - zu intensiv. Ich habe mit kleingeschnittenen getrockneten Tomaten und frischen Kräutern den Aufstrich aufgepeppt. Jetzt schmeckt es mir besser - aber Geschmack ist ja wie immer: GESCHMACKSSACHE!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Kommentar mit

    Verfasst von christl73 am 4. Juli 2011 - 19:50.

    Danke für den Kommentar mit der Haltbarkeit. Habe den Brotaufstrich gemacht. Ich fande ihn nicht besondern, mich hat der Hefegeschmack der Hefeflocken sehr gestört, obwohl ich weniger Flocken benutzt habe als im Rezept angegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ehrlich gesagt, war das mein

    Verfasst von shambhavi am 1. Juli 2011 - 23:36.

    Ehrlich gesagt, war das mein erster in solcher Form selbstgemachter Brotaufstrich. Ich tippe mal auf max. 2 Wochen im Kühlschrank haltbar. 

    Es ist jetzt 5 Tage her, wo ich ihn gemacht habe, es war sehr viel und ich hab noch einiges im Kühlschrank und es sieht noch super aus. Vielleicht sonst die Portion halbieren, damit es schneller verbraucht wird, um auf Nummer sicher zu gehen.

    VG

    Shambhavi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haltbarkeit

    Verfasst von christl73 am 1. Juli 2011 - 21:48.

    Kurze Frage: Wie lange ist der Brotaufstrich haltbar?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • E in tolles Rezept, werde ich

    Verfasst von margit und hartwig am 30. Juni 2011 - 07:33.

    E in tolles Rezept, werde ich unbedingt ausprobieren.

    Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Hefeflocken sind für die

    Verfasst von shambhavi am 29. Juni 2011 - 21:13.

    Die Hefeflocken sind für die Konsistenz gut und auch geschmacklich wie auch mit vielen Vitaminen bestückt. Für mich als Veganerin sehr wichtig.

    VG

    Shambhavi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Antwort

    Verfasst von erikay am 29. Juni 2011 - 20:53.

    Hab es echt für nen Schreibfehler gehalten tmrc_emoticons.-) da ioch noch nie was von Hefeflocken gehört habe. Sorry

    Aber schade,das es so kompliziert ist welche zu bekommen.Eine Alternative gibt es wohl nicht?

    L.Gr. und schönen Abend

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tahin

    Verfasst von shambhavi am 29. Juni 2011 - 12:42.

    Hallo,

    Tahin bekommst Du im Bio Laden oder Reformhaus. Gibt es viele Verschiedene. 

    Probier es einfach mal aus. Ist aber kein Muss in dem Rezept und billig ist es leider auch nicht.

    Oder noch besser es selbst machen, wie weiter unten auch in den Kommentaren steht.

    VG

    Shambhavi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es sind Hefeflocken

    Verfasst von shambhavi am 29. Juni 2011 - 12:40.

    Hallo Zusammen,

    also: es sind Hefeflocken und es gibt ja bekanntlich versch. Geschmäcker. Ich habe einen tollen Bio Laden und habe dort alle ausprobiert und bin zu dem Entschluss gekommen, dass  jeder sich selbst orientieren muss, was er lieber mag.

    Ich habe sehr viele Allergien und kann somit nur vegan leben.

    Viele Grüße

    Shambhavi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo erikay, Tahin

    Verfasst von nesti am 29. Juni 2011 - 12:17.

    Hallo erikay,

    Tahin (Sesampaste) kannst du im TM auch selber machen, ein Rezept dafür findest du u.a. auch im TM-Rezeptheft "Vegetarisch genießen" oder auch hier:

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/5881/tahini-sesampaste.html

    viele Grüße tmrc_emoticons.)

    nesti

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das sind mit Sicherheit Hefeflocken...

    Verfasst von Delphinfrau am 29. Juni 2011 - 10:51.

    ...aber Vorsicht, ich finde, die meisten schmecken eklig... die einzigen, die mir wirklich schmecken, sind die von Erntesegen. Ich beziehe sie über meinen Großhändler (ich hab so was wie 'nen "Tante Emma Bioladen"). Also: Bioladen und auch mal im Reformhaus nachfragen, aber die Hefeflocken von Erntesegen seh ich nicht soooo häufig bei den entsprechenden Läden im Regal stehen (bevor ich meinen Laden hatte, mußte ich sie immer extra vorordern bei meinem damaligen Bioladen) und wie gesagt, andere Marken (z.B. Cenovis und Rapunzel ist's glaub ich) kann ich gar nicht leiden, die sind mir viel zu penetrant im Geschmack... aber zum Glück sind ja die Geschmäcker bekanntlich verschieden, probier es einfach aus!!!

    Die 125 Gramm Dose von Erntesegen kostet ca. 3,70 € - die anderen Marken sind meines Wissens teurer.

     

    Und im Bioladen solltest Du auch Tahin bekommen. Vielleicht auch im Reformhaus? In meinem Laden hab ich das Tahin von Rapunzel, das schmeckt mir sehr gut. Es gibt aber auch eines von Lima, ist meines Wissens aber teurer...

     

    Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen... tmrc_emoticons.;-)

    Übrigens - so habe ich vor ca. 23 Jahren Tahin kennen gelernt - das Mus mit Sahne verfeinern, Kräutersalz dazu und das ganze als amuse geulle (oder wie immer man das schreibt...) auf ganz frischem, knusprigen Baguette - ein Traum!!!

    Grüßle, Delphinfrau

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zwei Fragen,

    Verfasst von erikay am 29. Juni 2011 - 09:51.

    meinst du wirklich Hefeflocken oder vielleicht Haferftlocken?

    Was ist und wo bekomme ich Tahin? Würde den Aufstrich gern machen.

    Vielen Dank und einen schönen Tag.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können