3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchini - Dip für viele Gelegenheiten, gesund und leicht


Drucken:
4

Zutaten

1 Liter

Zucchini - Dip für viele Gelegenheiten

  • 1 Zucchini, ca. 300 gr.
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 Champignons, frisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 gekochte Eier
  • 125 g Mozarella, light oder normal
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • 175 g Frischkäse light
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Kürbiskernöl, oder ein anderes nach Wahl
  • 1 EL Schnittlauch getrocknet
  • 1 - 2 TL Salz
  • 10 Blätter Basilikum
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zucchini - Dip, gesund und leicht
  1. 1. Zucchini, Frühlingszwiebeln und Champignons in etwa 3 - 4 cm große Stücke schneiden und in den Varoma legen. Ca. 700 ml Wasser in den Closed lid geben und das ganze 20 min., Varoma, Stufe 1 garen.

    2. Wenn fertig Varoma auf die Seite stellen, Closed lid ausleeren und kalt ausspülen.

    3. Zwiebel in Closed lid geben und 5 sek. Stufe 5 zerkleinern.

    4. Das Gemüse und alle restlichen Zutaten in den Closed lid geben und 2 min. Stufe 4 vermischen.

    5. Mit dem Spatel alles nach unten schieben und 30 sek. Stufe 8 cremig schlagen.

    6. In geeignetes Gefäß umfüllen (oder auch kleine Gläser) und kalt stellen. Erst dann wird der Dip auch fest!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann natürlich auch statt Knoblauchpulver frischen Knoblauch nehmen. Diesen dann zusammen mit der Zwiebel zerkleinern.

Der Dip schmeckt auch sehr gut zu Nudeln (besonders Dinkelnudeln).
Einfach auf die gekochten Nudeln geben und vermischen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare