3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Arancini di Riso


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

9 Stück

Risottoreis

  • 50 g Parmesan, am Stück
  • 1 Schalotte, ca 35 g
  • 20 g Öl
  • 400 g Risottoreis
  • 0,8 Liter Fleischbrühe
  • 1 Dose Safran
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 40 g Butter
  • 1 Ei

Füllung

  • 1/2 Zwiebel, klein
  • 15 g Öl
  • 100 g Hack, gemischt
  • 80-100 g Erbsen
  • 200 g geschälte Tomaten, frisch oder Dose
  • 25 g Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gewürze, nach Wahl, zB Basilikum, Oregano, Chili...
  • 1 Pck. Mozzarella, klein

Fertigstellung

  • Paniermehl
  • 1 Ei
  • Milch
  • Frittieröl

Zubehör

  • Auflaufform
  • Fritteuse
  • Schaumkelle
  • Arancinotto, optional
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Parmesan in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 10  zerkleinern und umfüllen.

  2. Risottoreis
  3. Schalotte in den Closed lid geben, 5 Sek. / Stufe 5. Danach alles nach unten schieben, Öl hinzufügen und 3 Min / 120 Grad / Stufe 1 anschwitzen.

    Risottoreis dazu einwiegen und 3 Min / 120 Grad / Counter-clockwise operation / Stufe 1 andünsten.

    Fleischbrühe, Safran und Gewürze in den Closed lid beigeben und den Reis garen bei Zeit laut Packungsangabe / 100 Grad / Counter-clockwise operation / Gentle stir setting. Hierbei das Garkörbchen als Spritzschutz anstelle des MB nutzen. (wer den Reis mehr al dente mag, kann die Zeit um 1-2 Minuten verkürzen)

    Wenn der Reis gar ist, den beiseite gestellten Parmesan, sowie die Butter und das Ei mit hinein geben und mit dem Spatel unterheben.

    Zum Abkühlen in eine Auflaufform geben und möglichst flach streichen.

  4. Füllung
  5. Während die Reismasse abkühlt, wird die Füllung zubereitet.

    Hierzu die Zwiebel in den Closed lid geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und anschließend nach unten schieben. Öl mit bei geben und alles 3 Min / 120 Grad / Stufe 1 anschwitzen.

    Das Hackfleisch einwiegen und 8 Min. / 100 Grad / Counter-clockwise operation / Stufe 1 anbraten.

    Die Erbsen, das Tomatenmark,  die Tomaten und die Gewürze in den Closed lid dazu geben und alles bei 10 Min / 100 Grad / Counter-clockwise operation / Gentle stir setting sehmig kochen.

  6. Fertigstellung
  7. Wenn die Reismasse soweit abgekühlt ist, um sie in die Hand zu nehmen, können die Arancini geformt werden.

    Ich habe diesen Vorgang mit Hilfe des Arancinotto gemacht, da er einiges erleichtert.Hierzu habe ich etwas Reis genommen, das Loch geformt, ca 2 TL der Füllung sowie eine kleine Mozzarellakugel hinein gegeben und mit etwas Reis wieder verschlossen.

    Habe so mit dem Arancinotto 160g a Punta 9 Arancini formen können.

    Wie man die Arancini mit der Hand formt, kann man sich in zahlreichen Youtubevideos anschauen, zum schriftlichen Erklären wäre es zu kompliziert.

    Die geformten Bälle in die verquirlten Ei-Milch-Mischung und danach in dem Paniermehl wälzen.

    Zu guter Letzt werden die Arancini in einer Fritteuse ca 5 Minuten goldgelb ausgebacken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Arancini sind eine sizilianische /süditalienische Spezialität die zu verschiedenen Anlässen gemacht wird, Familienfeiern, Ausflüge da sie so handlich sind, als Beilage....

Bei der Füllung sind der Kreativität kaum grenzen gesetzt, man kann auch Thunfisch mit zwiebeln nehmen, vegetarisch nur mit Tomate- Mozzarella oder oder oder...

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei mir bleibt jedes Mal ein angebrannter Rand im...

    Verfasst von Cletipi am 20. November 2017 - 12:38.

    Bei mir bleibt jedes Mal ein angebrannter Rand im Mixtopf zurück und es ist wirklich mühselig diesen zu reinigen. Der untere Reis ist meist matschig und der obere Teil so wie er sein soll. Geschmack ist sonst echt super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker 👍🏻

    Verfasst von EnnaMia am 11. August 2017 - 21:12.

    Super lecker 👍🏻

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo - die Arancini sind top geworden Den...

    Verfasst von haasi82 am 6. Januar 2017 - 11:38.

    Hallo - die Arancini sind top geworden! Den Arancinotto hab ich mir auch geleistet, aber den sollte man vorher einölen! Ich habe ein bisschen mehr Hackfleisch (200 g) reingemischt , aber das ist gar nicht schlecht gewesen! Uns Schmeckt die "weiße " Variante besser! Aber trotzdem, dass die Arancini so gut aus dem Arancinotto rausgehen, hätte ich nicht gedacht! Liebe Grüße und ich kann das Rezept nur empfehlen Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wie das Original auf Sizilen! Den...

    Verfasst von Kuber82 am 10. November 2016 - 17:50.

    Schmeckt wie das Original auf Sizilen! Den Arancinotto sollte man sich leisten, ein Formen von Hand ist sehr schwierig.

    Vielen Dank, ein super Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Danke

    Verfasst von König Franzi am 28. August 2016 - 18:59.

    Super Rezept. Danke Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können