3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Beeren-Dreierlei aufgelaufen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 6 Eier
  • 500 Gramm Vollmilch
  • 300 Gramm Mehl 405
  • 1 EL Honig
  • 1 handvoll Erdbeeren TK
  • 1 handvoll Brombeeren TK
  • 1 handvoll Heidelbeeren TK
  • 1 Prise Salz
  • flüssigen Butter für die Form

Beilage:

  • Fruchteis, z.B. Heidelbeer
  • Vanillesoße zum Kochen
  • Puderzucker zum Bestreuen
5

Zubereitung

  1. Milch mit Eiern 2 Minuten/ Stufe 3 schön fluffig schlagen Dann Mehl, Honig, Salz  hinzufügen und nochmals kräftig 2 MInuten/Stufe 3 rühren. Dann in die mit flüssigen Butter benetzte Auflaufform geben und die Beeren in 3 Sparten über den Teig geben. Alternativ, alle Beeren gemischt auf den Auflauf! 

    Das Backgut für 30 -35 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen schieben!

    Noch warm mit Zucker bestreut, noch besser mit einer Kugel Fruchteis ( z.B. Heidelbeer selbstgem. ) genießen!

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Liebe Magistrale, danke für

    Verfasst von Heimchen am 19. Oktober 2015 - 14:50.

    Liebe Magistrale,

    danke für Deine Rückantwort. Bei dem Beeren-Dreierlei handelt es sich aber doch um gar keinen Kuchen. Das ist ein ganz gewöhnlicher Mehlspeisen-Auflauf, der warm au dem Ofen serviert wird.  Die Beeren kann man ja, wie Du schreibst variieren und die Brombeeren weglassen, wenn Sie geschmacklich nicht gut bei Euch ankommen. Kultur-Brombeeren bringen auch wenig Süße mit, da muss man definitiv entweder mit Zucker nachhelfen oder auf Feld- und Waldbrombeeren zurückgreifen!

    Schade, dass Du mein Rezept so missverstanden hast. Probier das Ganze doch mal mit Kirschen oder wie Du selbst vorschlägst mit Birnen oder Äpfeln.

    Herzliche Grüße

    Heimchen tmrc_emoticons.)

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe den Kuchen mit

    Verfasst von magistrale am 19. Oktober 2015 - 14:10.

    habe den Kuchen mit Brombeeren gemacht und muss leider sagen, dass ich dieae Kombination überhaupt nicht gut fand.... Mein Freund und 6 Arbeitskollegen waren gleicher Meinung: der Teig schmeckt super, aber die Brombeere passt wegen den Kernen und der späteren Konsistenz und Aromaverlust nicht unbedingt darein. Man schmeckt nur was glitschig-saueres mit vielen Kernen aus.. Vllt passen Erdbeeren besser darein - Pfirsich, Birne oder Apfel kann ich mir auch super in dem Kuchen vorstellen, aber Brombeere mache ich nicht nochmal. Aber wie so alles im Leben - ist auch das eine reine Geschmacksache und vielleicht nur ein Zufall, dass alle, die mein Kuchen probierten, den gleichen Geschmacksnerv bezüglich der Brombeere hatten tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Claudia, das freut

    Verfasst von Heimchen am 12. Juli 2015 - 21:24.

    Hallo Claudia,

    das freut mich. Herzlichen Dank für die Sterne!

    Dieses Rezept kannst Du gut und gerne bis weit in den Herbst hinein bereiten. Alles was der Garten, Wald und Beerenstrauch hergibt, kann in den Auflauf. Im Winter, greifen wir auch gerne mal auf gesammelte / gefrorene Früchte zurück, wobei der Auflauf dann allerdings etwas unter der Flüssigkeit zu leiden hat.

     

    LG Heimchen

     

     

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heimchen, vielen Dank

    Verfasst von claudiadiegrosse am 12. Juli 2015 - 14:05.

    Hallo Heimchen,

    vielen Dank für das leckere und hüftfreundliche Rezept  tmrc_emoticons.).

    Ich habe Zimtzucker mit auf den Tisch gestellt und jeder konnte sich je nach Geschmack nachsüssen.  Deinen Beerenauflauf wird es nun öfter bei uns geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Little Nikita, bei

    Verfasst von Heimchen am 24. Oktober 2013 - 16:23.

    Hallo Little Nikita,

    bei Datschi-Teigen ist gerade der fehlende Zucker die Basis. Es wird erst bei Tisch gezuckert und das nach Gusto.

    Natürlich kann man nach eigenem Geschmack Zucker in den Teig geben, war aber bei diesem Rezept nicht das Ziel. Deswegen mag es Dir ein wenig unsüß vorkommen!

    Lasst ihn Euch gut gezuckert schmecken!

    Liebe Grüße

    Heimchen Big Smile

     

     

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute diesen

    Verfasst von LittleNikita am 24. Oktober 2013 - 13:50.

    Habe heute diesen Beerenauflauf für abends vorbereitet, gibts als Nachspeise tmrc_emoticons.-).

    Musste schon probieren, weil es himmlisch roch, als das ganze aus dem Ofen kam. Leider ist es mir viel zu wenig süß, obwohl ich es eh nicht wirklich sehr süss mag. Habe nun viel Puderzucker drübergestreut, dann wird es passen tmrc_emoticons.-).

    Also das nächste Mal gibts noch 1 EL Honig mehr oder etwas braunen Zucker in den Teig. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Dance - girl, da musste

    Verfasst von Heimchen am 14. August 2013 - 22:41.

    Liebe Dance - girl,

    da musste ich eben schmunzeln. Ich hatte auch heute schon eine ganze Menge Brombeeren in der Hand. Die erste Ernte ist in Konfitüre verwandelt worden, ganz ohne Kerne. So lieben wir diese Marmelade und die passt dann auch wunderbar zum Weihnachtsgebäck. Oh, du schöne Brombeer-Zeit!

    Lieben Dank fürs nette Antwörtchen und einen ganz lieben Gruß

    Heimchen Big Smile

     

     

     

     

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • frische Brombeeren aus Mamas

    Verfasst von dance_girl am 14. August 2013 - 21:28.

    frische Brombeeren aus Mamas Garten mit deinem rezept toll in szene gesetzt, ein  sehr leckeres süßes Abendessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na, dann bin ich aber nach

    Verfasst von Heimchen am 22. März 2012 - 13:46.

    Na, dann bin ich aber nach Ostern über Dein Feedback gespannt. 

    Kann man gut und gerne als Dessert auftischen od. auch zum Kaffee. Wir haben es als Hauptgericht genossen und reingehauen wie nix...................

     

    Deine Heimchen  

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das ist ein tolles

    Verfasst von schneckee am 21. März 2012 - 22:58.

    Hallo,

    das ist ein tolles Rezept für ein Dessert, mach ich zum Osterbrunch Big Smile

    Danke fürs Einstellen tmrc_emoticons.)

    LG schneckee Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können