3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hafer-Frikadellen ~ auch glutenfrei und eifrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Ei muss m.E. nicht sein

  • 200 g gf kernige Haferflocken - glutenfrei heißen sie Großblatt von Bauckhof
  • 220 g Rohmilch-Käse, z.B. Bergkäse
  • 1 geh. TL Gewürzpaste - entweder für Gemüsebrühe (hier aus der Rezeptwelt nach ''kochlöffel'') oder auch ''Rinderbrühpaste nach Thermomixfan''
  • 100 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ghee oder Öl Ihrer Wahl
  • 2 Teelöffel italienische Kräuter ~ getrocknet
  • 1/2 - 1 Teelöffel frisch gem. Pfeffer
  • 1 gestrichenen TL Curry-Pulver
  • evtl. noch Salz
  • 400 g ca. 50°C warmes Wasser
  • 1 handvoll frischer Petersilie
  • 2 - 4 EL zerkleinerte, neutrale, gf Cornflakes aus Mais oder Reis
  • Ghee oder Öl zum Anbraten
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Eine Schüssel zum Zwischenlagern und späteren Quellen der Haferflocken-Masse bereitstellen
  1. Trockener Mixtopf!

    Käse in nicht zu großen Stücken einwiegen, Deckel und MB aufsetzen und in 10 sec. / Stufe 5 zerkleinern. Wem der Käse noch zu groß erscheint (vllt. waren auch die eingewogenen Stücke zu großtmrc_emoticons.;), der legt noch einige Sekunden bei Stufe 5 nach. Käse dann in die bereitgestellte Schüssel umfüllen.

    Noch kalte, nicht gefettete Pfanne auf den Deckel des Closed lid stellen, gf Haferflocken einwiegen und auf den Herd stellen. Auf Höchststufe die Flocken anbräunen, aber NICHT verbrennen lassen!

    Nebenbei lassen sich schon gut Zwiebeln und Knoblauch andünsten:
    Beides in den Closed lid geben, Deckel mit MB aufsetzen und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. Entfleuchte Zwiebelchen mit dem Spatel nach unten schieben. Ghee/Öl einwiegen und 3 min / Varoma / Stufe 1 OHNE MB andünsten.

    Dabei immer ein Auge auf die Haferflocken werfen und mit einem Pfannenwender etwas verrühren.

    Sind die Haferflocken fertig, diese zu dem Zwiebel-Knoblauch-Gemisch in den Mixtopf geben, Deckel aufsetzen und 10 sec / Counter-clockwise operation / Stufe 3,5 vermischen.

    Wasser zum Erwärmen in den Wasserkocher und auf die angegebene Temperatur erhitzen.

    Nun die Gewürze, Kräuter, Gewürzpaste und den Käse aus der Schüssel zur Haferflocken-Masse in den Closed lid geben und alles noch einmal für 10 sec. / Counter-clockwise operation / Stufe 3,5 vermischen.

    Waage aktivieren und durch die Deckelöffnung (Sie müssen den Deckel nicht abnehmen) die 400g warmes Wasser zuwiegen. In 30 sec. / Counter-clockwise operation / Stufe 3,5 einen schönen Hafer-"Brei" mischen, nach ein paar Sekunden jedoch noch die Petersilie durch die Deckelöffnung zugeben.

    Masse wieder in die bereitgestellte Schüssel umfüllen. Evtl. Reste mit der Turbo-Einstellung vom Messer schleudern lassen.

    20 min. quellen und erkalten lassen.

    Die Masse hat u.U. nicht das ganze Wasser aufgenommen. Fügen Sie dem Teig noch gut 2 - 4 EL von Hand zerkleinerte Cornflakes hinzu und arbeiten diese mit dem Spatel unter.

    Mit feuchten Händen (nicht zu nass!!) lassen sich gut Frikadellen formen. Diese in heißem Ghee oder Öl Ihrer Wahl anbraten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dies ist das abgewandelte Rezept des Tages aus dem CK-Newsletter vom 22.03.2017 von NatureCook83.
Verwenden Sie statt Gemüsebrühepaste einmal Rinderbrühpaste, wenn Sie nicht vegetarisch leben!
Im Rezept ist normaler Käse (Gouda oder Emmentaler) angegeben, doch a)dürfen wir nur Rohmilch-Käse essen und b)finde ich diese herzhafte Sorte sehr passend für das Rezept. U.U. lässt es sich auch mit Pecorino umsetzen.
Das Ei habe ich komplett vernachlässigt, denn die Masse klebt durch den Käse auch so wunderbar zusammen!
Und das beste kommt zum Schluss: Kalt schmecken die Frikadellen mindestens genauso gut!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare