3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsefondue Italienische Art


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Fondue

  • 200 g Emmentaler
  • 300 g Gruyère (Greyerzer)
  • 200 g Rotwein
  • 500 g Tomatenpuree
  • 1 gehäufter Teelöffel Pizzakräuter getrocknet
  • 10 g Speisestärke
  • 1 Knoblauchzehe

Beilage

  • Baguette
5

Zubereitung

    Fondue
  1. Käse in Stücken in denClosed lid geben und in 2  Portionen zerkleinern ca 10 sec.

    Rotwein 7 Min / Varoma/3 reduzieren. Wenn keine Kinder mitessen 150 ml nehmen und nur aufkochen.

    Tomatenpüree, Kräuter, Stärke zugeben 5 Min /100c/ 2 aufkochen.

    Käse nach und nach zugeben und solange rühren lassen bis er geschmolzen ist.

     Baguette in Würfel schneiden.

     

  2. Topf mit halbiertem Knoblauch einreiben. Wer es Intensiver mag Knobi im Topf lassen.

    Käsemasse einfüllen und auf Rechaud stellen.

    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Reste schmecken kalt als Brotaufstrich gut!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das Lob! Die

    Verfasst von Bücherwürmle am 4. Februar 2015 - 12:37.

    Vielen Dank für das Lob! Die Variante klingt interessant .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme anstatt die

    Verfasst von AnnaBe am 3. Februar 2015 - 17:35.

    Ich nehme anstatt die Tomaten, gerösteten Paprika. Die kommen in den Topf ganz am Ende. Ich mache erst den Knoblauch und Zwiebeln, Dünste die an und fühle die dann um. Dann kommt der Käse in den Topf und wenn die geschmolzen ist und mit ein wenig Speise stärke gebunden ist, kommen die Zwiebeln, Knoblauch und Paprika in den käsemasse. Dan noch einmal auf Stufe drei 30 sek rühren und fertig. Sehr lecker. 

    Wir essen immer den Käsefondues, mit Stücken Paprika, Champignons, Apfel stücken, blumenkohlröschen und Cherry Tomaten.

    guten Appeti, 

    AnnaBe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Falls es Reste gibt schmecken

    Verfasst von Bücherwürmle am 25. November 2014 - 20:56.

    Falls es Reste gibt schmecken sie kalt als Brotaufstrich sehr lecker! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können