3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Möhreneintopf mit Pfefferbeißer


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Kartoffel-Möhreneintopf mit Pfefferbeißer

  • 425 g Möhren, geschält, in Stücken
  • 425 g Kartoffeln, geschält, halbiert
  • 250 g kochendes Wasser, ansonsten muss die Garzeit verlängert werden
  • 2 TL Rapsöl, oder anderes Öl, welches erhitzt werden darf
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe(Pulver)
  • 4 Prise weißer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Stück Pfefferbeißer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Möhren und Kartoffeln in den Closed lid geben und 9 Sek/Stufe 4 zerkleinern (dabei den Meßbecher als Deckel aufsetzen). Zeit kann variieren, je nachdem, wie groß man die Stücke haben möchte

    2. kochendes Wasser, Öl, Gemüsebrühe(Pulver), Pfeffer und Salz zugeben und je nach Größe des Gemüses 15-20 min./100°C/Stufe 1 Counter-clockwise operation garen > bei einer Restzeit von ca. 2-3 Minuten die Pfefferbeisser ganz oder in Stücken zugeben

    3. abschmecken und falls zur Hand mit frischen Kräutern würzen

    Guten Appetit! tmrc_emoticons.)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

1. Das Gemüse kann natürlich auch per Hand oder Reibe geschnitten werden. Wer es optisch ansprechender haben möchte kann dies ändern. Je kleiner die Gemüsestücke, desto kürzer ist natürlich die Garzeit.

2. Die Pfefferbeißen kann man auch weggelassen oder durch andere Würste ersetzen

3. Wer mag kann ab dem 2. Schritt auch etwas im Varoma mitgaren, z.B. weiteres Gemüse oder Fleisch. Bitte ggf. unterschiedliche Garzeiten beachten.

4. Wer das Wasser nicht im Wasserkocher aufkocht sondern kaltes Wasser verwendet muss die Garzeit entsprechend verlängern.

5. In den TM5 geht auch die doppelte Menge (mehr aber nicht!), dann müssen die Karotten und Kartoffen aber ggf. getrennt zerkleinert werden. (also zuerst Karotten, dann Kartoffeln)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • UdoSchroeder: ich liebe dieses Gericht wirklich,...

    Verfasst von lima230392 am 27. Juni 2017 - 06:59.

    UdoSchroeder: ich liebe dieses Gericht wirklich, weil es so einfach und schnell zubereitet ist und ich dann auch gerne mehr mache und es auch am nächsten Tag noch esse! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept klingt gut Wird nchste Woche nachgekocht

    Verfasst von UdoSchroeder am 22. Juni 2017 - 16:27.

    Rezept klingt gut. Wird nächste Woche nachgekocht.

    Liebe Grüße aus Bad Soden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können