3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokos-Hirseauflauf mit Äpfeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Hauptzutaten

  • 180 g Hirse
  • 360 g Wasser
  • 2 Stück Apfel, groß

Füllung

  • 1 Dose Kokosmilch 400ml
  • 50 g Rosinen
  • 4 EL Agavendicksaft, ersatzweise Honig
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Auflaufform

  • 1 EL Butter
  • 2 EL Zucker

  • 1 Dose Kokosmilch 400ml
  • 180 g Hirse
  • 2 Stück säuerliche Äpfel (groß) in Stücken

  • 1 Dose Kokosmilch 400ml
  • 4 EL Agavendicksaft, ersatzweise Honig
  • 50 g Rosinen
  • 1/2 TL Zimt gemahlen
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

  • 1 EL Butter
  • 2 EL Zucker
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Die Kokosmilch für mind. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

  2. Hirse ins Gärkörbchen füllen und heiß abspülen.

  3. Äpfel in groben Stücken in den Closed lid geben und ca. 3 Sek./St. 5 zerkleinern. Umfüllen.

  4. Hirse kochen
  5. Hirse und Wasser in den Closed lid geben.

    5 Min./100 Grad) Counter-clockwise operation aufkochen.

    15 Min/37 Grad/Counter-clockwise operation ausquellen lassen.

    Umfüllen.

  6. Füllung vorbereiten
  7. Feste Masse der Kokosmilch in den Closed lid geben.

    Rosinen, Agavendicksaft, Zimt, Vanillezucker, Salz zugeben.

    5 Sek/St. 5Counter-clockwise operation verrühren.

    Falls die Masse zu fest ist, noch die Kokosmilch aus der Dose zugeben.

  8. Hirsemasse in den Closed lid geben.

    10 Sek./St. 5/Counter-clockwise operation verrühren.

  9. Auflaufform vorbereiten
  10. Form mit Butter einfetten, Zucker aufstreuen.

    Zerkleinerte Äpfel einfügen, Hirse-Kokos-Masse darüber geben.

    Für 35 Min in den vorgeneizten Backofen

    180 Grad Celsius, Ober-/Unterhitze

    ggfs. kurz vor Ende der Backzeit noch Butterflocken aufsetzen (Oberfläche wird dann weicher)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auf 1 Tasse Hirse kommen 2 Tassen Wasser zum Quellen.

Falls Kokosmilch übrig ist, kann diese gut für einen Smoothie verwendet werden.

Das Rezept habe ich im ReformhausKurier Juni 2013 gefunden und etwas abgewandelt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super! Und mit der Hirse auch noch gesund 😀...

    Verfasst von sportyThermi am 16. Juli 2017 - 15:07.

    Super! Und mit der Hirse auch noch gesund 😀
    Ich habe den Ahornsirup verwendet und Kardamom hinzugefügt 😊 da ich keine Kokosmilch hatte, habe ich einfach 100 ml Milch und 50 g Kokosflocken verwendet, hat auch super geklappt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. Ich habe die Äpfel

    Verfasst von Canellonimaus am 11. August 2016 - 15:11.

    Lecker.

    Ich habe die Äpfel durch Birnen und den Honig durch Karamellsirup ersetzt.

    Nachdem es bei uns sonst bisher nie Hirse gab, waren die ersten Löffel seltsam, dies wurde aber bald zu einem tollen Geschmackserlebnis. Den Auflauf wird es bei uns sicher ab jetzt öfter geben.

     

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeehr lecker! Das nächste

    Verfasst von Schnecke0815 am 22. Oktober 2015 - 19:13.

    Love Seeeehr lecker! Love

    Das nächste mal werde ich allerdings auch etwas weniger Süße rein machen bzw. den Zucker weglassen.

    Wird es auf jeden Fall wieder geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmhhh, sagt unser 18 Monate

    Verfasst von Rapante am 4. September 2015 - 14:01.

    Mmmhhh, sagt unser 18 Monate alter Sohn

    Wirklich sehr lecker!

    Die Kokosmilch (Alnat**a) wurde zwar im Kühlschrank über Nacht nicht fest, deshalb längere Backzeit,  aber trotzdem total lecker!

    Den Zucker in der Form kann man wirklich weglassen. Anstatt Butter hab ich Kokosöl zum Einfetten verwendet.

    Sehr fein, vielen Dank!

    LG,  Nadine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo catsandmore, sorry, ich

    Verfasst von aew am 3. August 2015 - 09:44.

    Hallo catsandmore, sorry, ich habe vergessen, dein Rezept zu bewerten! Für diese Leckerei mit weniger Zucker und aromatisch-süßen Äpfeln gebe ich 5⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️❗️Danke fürs Einstellen. LG 

    ....ich wünsche eine gute Zeit, aew

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verfasst von catsandmore am 28. Mai 2015 - 21:32.

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kokos-Hirseauflauf mit

    Verfasst von Amaryllis Gross am 4. Mai 2015 - 01:07.

    Kokos-Hirseauflauf mit Äpfeln: sehr lecker! Habe in den letzten Wochen diverse Rezepte mit Hirse ausprobiert: als Auflauf gebacken mit Quark, mit 7 Elementen-Gewürtzen... Dieses hier ist das Leckerste. Die Kokosmilch gibt der Hirse eine feine Note und die geraspelten Äpfel sind der Clou. Fast wie Kompott. Abwaschen würde ich die Hirse nicht noch einmal im Garkörbchen, mit einem feinen Sieb ist effektiver!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut! Alle 5 Sterne

    Verfasst von küchenfee25348 am 4. März 2015 - 14:47.

    Sehr gut! Alle 5 Sterne verdient!

    Und es schmeckt sooo lecker! Bislang war ich ein Fan von Apple Crumble , aber dieser Auflauf hier schmeckt mir viel besser. Ich esse ihn pur, die Kinder nehmen noch Vanillesoße oder 1 Kugel Vanilleeis dazu!

     

    Herzliche Grüße,


    küchenfee25348

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ups, vor lauter pinterest war

    Verfasst von catsandmore am 4. März 2015 - 00:22.

    ups, vor lauter pinterest war ich lange nicht hier... habe die Backangaben hoffentlich richtig aus dem Kopf ergänzt.

     

    und: danke für die positive Kritik!!

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei wie viel Grad wird der

    Verfasst von Amaryllis Gross am 2. März 2015 - 15:27.

    Bei wie viel Grad wird der Hirseauflauf gebacken?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Auflauf war sehr lecker!

    Verfasst von Leni99 am 14. Februar 2015 - 14:23.

    Der Auflauf war sehr lecker! Bei der Zubereitung  würde ich die Äpfel erst nach der Kochzeit zerkleinern und den Kühlschrankaufenthalt der Kokosmilch kann man sich , denke ich, auch sparen. Wird wieder mal gemacht!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Auch wenn ich

    Verfasst von aleni am 12. Februar 2015 - 15:13.

    Sehr lecker! Auch wenn ich natürlich vergessen hatte die Kokosmilch kaltzustellen und das in der Gefriertruhe kurz nachgeholt habe.

     

    Leider war (vielleicht deswegen) "die feste Masse der Kokosmilch" für mich etwas missverständlich und ich habe alles auf einmal rein... Jetzt ist es Pampe. Zu süß find ichs aber nicht tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept heute

    Verfasst von Hase28 am 1. Februar 2015 - 23:10.

    Ich habe das Rezept heute ausprobiert und ruck zuck war alles weg.

    Kommt in meine Sammlung und du dafür 5 Sterne.

    Lieben Dank

    Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sooo lecker und soooo

    Verfasst von Cherry2110 am 27. Januar 2015 - 20:47.

    sooo lecker und soooo simple

    das wird´s öfter geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sorry für den verspäteten

    Verfasst von catsandmore am 18. November 2014 - 21:53.

    sorry für den verspäteten Kommentar - hatte die Frage einfach übersehen.

    Goldhirse hatte ich eigentlich auch verwendet und weiß daher leider nicht, warum es beim Nachkochen länger gedauert hat. Tut mir leid. Bei mir reicht tatsächlich aufkochen und 15 Min ausquellen lassen. Vielleicht erwische ich beim nächsten Einkauf auch eine hartnäckigere Variante?!

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Ich habe Goldhirse

    Verfasst von Sariel am 6. September 2014 - 10:57.

    Hallo,

    Ich habe Goldhirse genommen. Vielleicht habe ich sie deswegen ganze 20 Minuten kochen müssen, damit sie gar wird... Kann das sein?  tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, mit säuerlichen Äpfeln

    Verfasst von catsandmore am 19. September 2013 - 13:29.

    Ja, mit säuerlichen Äpfeln wird es etwas interessanter und weniger "zuckersüß". Wahrscheinlich wollte ich auch nur bei meinem 3jährigen Sohn punkten und sehen, wie er das Essen verschlingt tmrc_emoticons.;)

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Tipp..... säuerlichen

    Verfasst von elfefelina am 11. September 2013 - 15:08.

    Ein Tipp..... säuerlichen Apfel wählen oder weniger süssen.... Durch die Rosinen ist der Auflauf für meinen Geschmack süss genug tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich werde Dein Rezept

    Verfasst von aew am 11. September 2013 - 10:28.

    Hallo, ich werde Dein Rezept demnächst mal ausprobieren und habe schon mal ein Herz gegeben.

    LG,

    aew tmrc_emoticons.8-)

    ....ich wünsche eine gute Zeit, aew

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!!

    Verfasst von elfefelina am 11. September 2013 - 09:12.

    Super lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können