3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Nudel-Hack- Schnitten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 150 g Lauchzwiebel
  • je 1 grüne/gelbe und rote Paprika
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 4 geh. EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Paprika scharf
  • 1 EL Ajvar mild oder scharf, je nach dem wie scharf man essen mag
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Eier
  • 200 g Cheddar- Käse
  • 500 g gekochte Spaghetti
  • 1 Päckchen Sahne (1 Becher)

  • 150 g Lauchzwiebel
  • je 1 grüne/gelbe und rote Paprika
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 4 geh. EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Paprika scharf
  • 1 EL Ajvar mild oder scharf, je nach dem wie scharf man essen mag
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Eier
  • 200 g Cheddar- Käse
  • 500 g gekochte Spaghetti
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Nudeln kochen


    Backofen auf 200°C vorheizen.


    Petersilie in den Closed lidund 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Closed lid nicht spühlen


    Lauch in Stücken, Paprika in Stücken in den  Closed lid und Stufe 4 grob zerkleinern, auch umfüllen.  Cocktailtomaten halbieren und zum Gemüse geben.


    Knoblauch in den Closed lid und 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern. Öl dazugeben und 1 Minute/Varoma/Stufe 1 dünsten.


    Hackfleisch dazugeben, Gewürze und Ajvar dazugeben und 7 Minuten/100°C/Stufe1 garen.


    Die Hälfte der Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben. Hackfleisch und Gemüse darüber verteilen und mit restlichen Spaghetti bedecken.


    Petersilie in den Closed lid Eier, Sahne und geriebenen Chedder dazugeben. Kurz auf Stufe 3 vermischen und dann über die Spaghetti geben.


    Ab in den Ofen und 15 Minuten bei 200°C backen.  


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, in der Zutatenliste

    Verfasst von Thalia am 30. September 2011 - 11:33.

    Hallo, in der Zutatenliste fehlt leider die Mengenangabe der Sahne. Das Rezept hört sich ansonsten sehr lecker an.

    MfG Thalia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können