3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Nuggets vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Stück

Nuggets

  • 15 Sojamedaillons
  • 2 gestrichene Teelöffel Salz
  • 3 gestrichener Teelöffel Hähnchengewürzsalz
  • 1 gestrichene Teelöffel Hefeextrakt
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • Wasser

Panade

  • 200 ml Wasser
  • 40 Gramm Mehl
  • 1 Esslöffel Hähnchengewürzsalz
  • 1 gehäufte Teelöffel Salz
  • Semmelbrösel
  • Sonnenblumenöl für die Pfanne
5

Zubereitung

    Nuggets
  1. Alle Zutaten bis auf die Sojamedaillons in den Closed lid geben , Sieb einhängen und die Nuggets reingehen. Mit Wasser auffüllen so dass man sie gut unter Wasser drücken kann. Varoma 13 Minuten Stufe 1. Zwischendurch umrühren. 

     

    Sieb mit Nuggets rauchen und beiseite stellen. 

     

    PANADE

     

    Bis auf die letzten beiden Zutaten alles in den Closed lid geben und langsam auf Stufe 6 hochschalten. In einen tiefen Teller umfüllen und einen Teller mit Semmelbröseln bereitstellen.  

     

    Nuggets ausdrücken. Erst in den Teller mit der Flüssigkeit tunken und Dan in den Semmelbröseln wälzen und diese festdrücken. 

     

    Eine Pfanne mit Öl erhitzen und Nuggets Goldgelb anbraten. Guten Appetit! 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt lecker zu Reis und Ofengemüse


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Rauchen

    Verfasst von sandcloud am 9. Mai 2017 - 15:07.

    Rauchen? Steve

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, habe sie ein

    Verfasst von woelffchen am 15. Juni 2015 - 15:34.

    Sehr lecker, habe sie ein klein bisschen abgewandelt und in die Mischung noch flüssiges Rauch, sowie Rauchsalz in die Panade gegeben. Mit Kartoffeln und Kohlrabigemüse serviert... ein Träumchen. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können