3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprika-Ricotta-Quiche


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Mürbeteig

  • 150 g Mehl
  • 70 g Butter, kalt, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten
  • 50 g Wasser
  • 1/2 TL Salz

Belag

  • 2 Paprikaschoten, rot, à ca. 250 g
  • 3 TL Paniermehl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Basilikum, abgezupft
  • 10 g Olivenöl
  • 250 g Ricotta
  • 120 g Erbsen, TK
  • 4 Eier
  • 10 g Speisestärke
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 50 g Pinienkerne
  • 40 g Parmesan
  • 100 g Crème fraîche
  • 1/2 TL Paprika edelsüß
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mürbeteig
  1. Mehl, Butter, Wasser und Salz in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 6 kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen. In dieser Zeit Boden einer Spingform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen und Rand fetten.

     

     

  2. Teig in die vorbereitete Springform drücken, dabei einen Rand von 3 cm hochziehen und Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

     

  3. Belag
  4. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

     

  5. Aus jeder Paprika 3 Ringe (ca. 2 cm hoch) schneiden, Ringe auf dem Mürbeteigboden verteilen und in jeden Ring 1/2 TL Paniermehl streuen.

     

  6. Übrige Paprika, in Stücken, ohne Strunk, Frühlingszwiebeln und Basilikum in den Mixtopf geben, 4 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

     

  7. Olivenöl zugeben und 2 Min./120°C/Counter-clockwise operation/Stufe 2 dünsten.

     

  8. Ricotta, Erbsen, 1 Ei, Speisestärke, 3/4 TL Salz und 3/4 TL Pfeffer zugeben, 15 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 verrühren, Füllung mit einem Esslöffel in die Paprikaringe geben und Pinienkerne über die gefüllte Paprikaringe verteilen. 

     

    Mixtopf spülen.

     

  9. Parmesan in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 10 zerkleinern (vorher vergewissern, dass das Gerät nicht mehr im Linkslauf ist).

     

  10. Crème Fraîche, 3 Eier, 1/4 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und Paprikapulver zugeben, 10 Sek./Stufe 3 verrühren und die Masse anschließend um die gefüllten Paprikaringe verteilen.

     

    Paprika-Ricotta-Quiche 25 Minuten bei 200 °C goldbraun backen (bei mir waren es 28 - 30 Minuten - mein Ofen ist langsam), mit Backpapier abdecken, weitere 15-17 Minuten bei 200 °C backen, danach 8-10 Minuten in der Form ruhen lassen, in Stücke schneiden und warm oder kalt servieren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept habe ich aus dem Finessen-Heft 4/2015. Da es uns soooo gut geschmeckt hat, wollte ich es dem Rest der Rezeptwelt nicht vorenthalten. Wir haben die Quiche übrigens an einem Abend zu zweit restlos verputzt - reicht normalerweise durchaus für mehr Personen (wir waren aber hungrig und gierig tmrc_emoticons.;-) ).

 

Da mein Mann eine Nussallergie hat, habe ich die Pinienkerne auf der Hälfte der Paprikaringe einfach weggelassen - schmeckt auch ohne super, aber für mich geben die Pinienkerne nochmal das "gewisse Extra" ins Rezept. 

 

Bei der Paprika soll man laut Rezept am besten solche mit einer Höhe von ca. 9-10 cm und einem Durchmesser von ca. 7-8 cm nehmen - aber mal ehrlich: Wer rennt schon mit Zollstock und Maßband in den Supermarkt bzw. auf den Markt tmrc_emoticons.;-).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mein Mann und ich, wir fanden die Quiche super...

    Verfasst von Prinzenmama am 2. Oktober 2016 - 10:03.

    Mein Mann und ich, wir fanden die Quiche super lecker! Unserem Sohn hat's leider nicht geschmeckt. Aus Mangel an roter Paprika, gab es bei mir eine gelbe und eine rote (sah sehr hübsch aus, so im Wechsel belegt tmrc_emoticons.)) Paprika. Wird es nochmal geben, wenn der 11 j. nicht mit ißt tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker verdiente 5.

    Verfasst von Tina1183 am 20. Juni 2016 - 12:21.

    Sehr lecker verdiente 5. Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die vielen

    Verfasst von Netti225 am 13. Juni 2016 - 16:33.

    Vielen Dank für die vielen tollen Kommentare - ich freue mich sehr, dass das Rezept auch anderen so gut schmeckt wie mir (auch, wenn ich nur "abgeschrieben" und verteilt habe)! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So lecker!

    Verfasst von Alina Franziska94 am 25. April 2016 - 18:40.

    So lecker! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres Quiche

    Verfasst von Süssen am 23. März 2016 - 17:25.

    Ein sehr leckeres Quiche Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker Quiche mit

    Verfasst von kayenta am 16. Februar 2016 - 00:19.

    Lecker Quiche mit Pinienkernen. Macht richtig was her. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank - ich finde es

    Verfasst von Netti225 am 18. Januar 2016 - 14:42.

    Vielen Dank - ich finde es gut, wenn selbst getestet und abgewandelt wird, da kommen manchmal die tollsten Rezepte bei raus  Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Quiche gestern

    Verfasst von Mailer am 21. November 2015 - 00:43.

    Habe die Quiche gestern gemacht. Hatte weniger Zeit und habe statt dem Mürbteig einfach eine gekühlte Blätterteigrolle vom Supermarkt genommen und diese in die Springform gegeben.

    Hat alles in allem gut geklappt, auch die Zeitangaben im Backofen waren richtig.

    Die 2 unterschiedlichen Füllungen sind mir leider ineinander gelaufen, kann daran liegen, dass die Paprikaringe nicht hoch genug waren und das ich bei der 1. Füllung statt Ricotta Schmand genommen habe.

    Nichts desto trotz war sie Richtig lecker. Selbst meinen Kinder und meinem Mann hat es sehr gut geschmeckt (auch wenn meine beiden Mädels erst mal gemeckert hatten. Dann erste Gabel probiert und ...schmeckt ja...).

    War meine 1. Quiche, beim nächsten mal mache ich sie mit Mürbteig und probiere andere Beilagen dazu aus. Schmeckt bestimmt auch sehr lecker mit Pilzen und Speck.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Quiche ist super

    Verfasst von muw.braun am 1. November 2015 - 11:18.

    Diese Quiche ist super lecker. Hätte sie auch alleine essen können.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können