3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Wonniges, warmes Hirsefrühstück - vegan / laktosefrei / glutenfrei / vollwertig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Zutaten

Zutaten

  • 2 Stück Medjool Datteln
  • 10 Stück Mandeln, ganz
  • 1 Stück Apfel, groß
  • 50 g Hirse feines Korn, schnell kochend
  • 1 TL Zimt
  • 1 Messerspitze Kardamompulver
  • 2 Messerspitze Vanille, gemahlen
  • 10 Stück Gojibeeren
  • 350 g Hafermilch oder Sojamilich
5

Zubereitung

  1. Datteln entkernen und in den Mixtopf geben - 5 sek./St. 8 zerkleinern.
    Mandeln zugeben und 3 sek./St. 8 zerkleinern.
    Apfel entkernen und vierteln - zugeben und 3-4 sek./St. 4 grob zerkleinern (Stückgröße ca 1 cm).
    Kleines Sieb in den Mixtopf einhängen und 50 g Hirse einwiegen.
    Hirse unter Wasser spülen und in den Mixtopf geben.
    Gewürze, Gojibeeren und Hafer / Sojamilch (dann ist das Gericht glutenfrei) zugeben.


    10 min./100°/Linkslauf/Stufe1-Sanftrührstufe kochen. Deckel mit Messbecher verschließen.


    >>> Ergibt zwei Dessert-Schälchen oder eine XL Frühstücksportion für eine Person, je nach Appetit. Smile

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept ist sehr variabel. An kalten Wintertagen wärmt ein Stück zerkleinerter Ingwer in dieser Speise. Mandeln könnten durch andere Nüsse ersetzt oder ergänzt werden, alle Trockenfrüchte wie getrocknete Aprikosen, Feigen, Pflaumen schmecken hervorragend in diesem Hirsegericht.
Ein Esslöffel Chia-Saat wertet das Frühstück noch durch hochwertige Omega-3 Fettsäuren auf.

Diese sättigende Speise ist vegan, laktosefrei, vollwertig und mit Sojamilch auch glutenfrei.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und schnell zu machen, hats diese...

    Verfasst von Mäusketier am 23. März 2017 - 21:19.

    Sehr lecker und schnell zu machen, hats diese Woche schon zweimal gegeben.
    Genau nach Anleitung zubereitet, hat bei mir gut geklappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres und veganes Frühstück....

    Verfasst von Knipslust am 10. Januar 2017 - 07:31.

    Sehr leckeres und veganes Frühstück.

    Als ich den "Brei" aus den TM genommen habe war es wie Suppe aber ich habe dann den

    Brei ca. 15 min ziehen lassen und danach hatte er für mich die richtige Konsistenz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee. Meine Hirse braucht 7-10 min. Und war...

    Verfasst von Katinka Green am 29. November 2016 - 07:05.

    Super Idee. Meine Hirse braucht 7-10 min. Und war nach 25 min. noch nicht fertig. Flüssigkeit hab ich reduziert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, frühstücke ich

    Verfasst von wandaratte am 21. August 2016 - 21:17.

    Super lecker, frühstücke ich sehr gerne. Ich nehme normale 1,5%ige Kuhmilch statt der Sojamilch und ersetze die Datteln, wenn ich gerade keine dahabe, auch mal durch eine Banane. Schmeckt immer top und im Gegensatz zu vielen anderen Breirezepten habe ich hier auch nie angebrannte Reste im Topf. Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei der doppelten Menge Hirse

    Verfasst von Rohsihnchen am 8. Juni 2016 - 12:23.

    Bei der doppelten Menge Hirse war übrigens die doppelte Menge an Flüssigkeit zu viel, vermutlich würde 1,5 mal so viel ausreichen. Und die Kochzeit haben wir ebenfalls verdoppelt. Ansonsten suuuper lecker und genau unsers! Vielen Dank! 

    VG Annie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, süß ohne Zucker!

    Verfasst von Angelika2912 am 17. November 2015 - 17:10.

    Sehr lecker, süß ohne Zucker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept.

    Verfasst von Peppsie am 19. April 2015 - 11:28.

    Vielen Dank für das Rezept. Hat mir supergut geschmeckt, ich war lange satt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker.

    Verfasst von TMKäte am 25. Februar 2015 - 09:12.

    sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept mit

    Verfasst von tanni 07 am 6. Februar 2015 - 09:44.

    Ich habe das Rezept mit schnellkochendem Dinkel und Mandelmilch gemacht. Beim nächsten mal werde ich etwas weniger Flüssigkeit nehmen.

    Was soll ich sagen, habe lange nach einem TM tauglichen rezept für meinen Frühstücksbrei gesucht.

    Danke! tmrc_emoticons.)  Wirds jetzt wieder öfter geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • magistrale schrieb: Was sind

    Verfasst von Paisley am 25. April 2014 - 14:51.

    magistrale

    Was sind Gojibeeren und wo bekommt man diese? Können die durch irgendwas anders ersetzt werden?

     

    Gojibeeren gibt es im Bioladen! Man kann sie vielleicht durch Berberitzen ersetzen, die bekommt  man im Orient-Supermarkt, beim Inder, Türken... ähnlich, aber nicht ganz so wie die Gojibeere.http://www.zentrum-der-gesundheit.de/goji-beeren-ia.html

    "Was esst Ihr Veganer denn eigentlich - Laub?" ;o)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank! Stimmt, man ist

    Verfasst von Paisley am 25. April 2014 - 14:50.

    Vielen Dank! Stimmt, man ist wirklich stundenlang satt und das mit einem gesunden Gericht! Liebe Grüße!

    "Was esst Ihr Veganer denn eigentlich - Laub?" ;o)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön! :)

    Verfasst von Paisley am 25. April 2014 - 14:49.

    Dankeschön! tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    "Was esst Ihr Veganer denn eigentlich - Laub?" ;o)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, für mich als

    Verfasst von 10RM09 am 25. April 2014 - 13:42.

    Hallo,

    für mich als Neuveganer war dies heute mein Frühstück. Hab´s mit Sojamilch"Vanille" gemacht. Einfach nur ein Traum. Und sowas von sättigend das ich nach 5 Stunden immer noch keinen Hunger verspür.Das gibt´s jetzt auf alle Fälle öfter. Vielen Dank für´s Rezept und natürlich verdiente 5 Sterne

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was sind Gojibeeren und wo

    Verfasst von magistrale am 27. September 2013 - 00:24.

    Was sind Gojibeeren und wo bekommt man diese? Können die durch irgendwas anders ersetzt werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, statt Sojamilch kann

    Verfasst von Ulli73 am 27. März 2013 - 11:56.

    Hallo,

    statt Sojamilch kann auch Reismilch verwendet werden - die ist glutenfrei. Vegan ist es auf jeden Fall - damit hat Gluten ja auch nichts zu tun.

    Ihr könnt das ganze aber auch mit selbstgemachter Reis-Hafer-Milch machen: http://rezeptwelt.de/rezepte/hafer-reis-drink/242279. Und wenn Ihr dann dafür - wie ich - GLUTENFREIE Haferflocken nehmt ist diese dann trotzdem glutenfrei.

     

    Liebe Grüße - Ulli


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde keine Soja-Milch

    Verfasst von margit und hartwig am 27. März 2013 - 11:48.

    Ich würde keine Soja-Milch verwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Paisley, Wie

    Verfasst von Zwitschervogel am 26. März 2013 - 22:58.

    Hallo Paisley,
    Wie versprochen die Bewertung: 5 Sterne, super lecker! Nochmals vielen Dank für das tolle Rezept!
    Habe es ein kleines Bißchen abgeändert, habe den Apfel gerieben und ganz am Schluß in den etwas abgekühlten Brei gerührt. Und dann hab ich noch nen guten Schuß Sahne dazu... Wie fein! Meine fast 2jährige Tochter mochte es sehr gerne und sogar mein Mann hat es gegessen. Und das will was heißen!
    Viele Grüße!
    Zwitschervogel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank Kräuter Fee, das

    Verfasst von Paisley am 26. März 2013 - 22:15.

    Vielen Dank Kräuter Fee, das freut mich sehr! tmrc_emoticons.D

    "Was esst Ihr Veganer denn eigentlich - Laub?" ;o)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieber Zwitschervogel, da

    Verfasst von Paisley am 26. März 2013 - 22:13.

    Lieber Zwitschervogel, da hast Du Recht! Glutenfrei ist es nur mit Sojamilch. Ich ändere das gleich. tmrc_emoticons.) Danke für den Hinweis!

    "Was esst Ihr Veganer denn eigentlich - Laub?" ;o)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute diesen äuserst

    Verfasst von Kräuter Fee am 26. März 2013 - 21:12.

    Ich habe heute diesen äuserst leckeren Hirsebrei nachgekocht, er ist super geworden und voll mein Geschmack getroffen. Bin gespannt was meine Familie noch dazusagt. Habe Dinkelmilch dazugenommen und auch etwas mehr als im Rezept angegeben, ansonsten super lecker.

    Vielen Dank für das leckere Rezept !! und liebe Grüße, Kräuter Fee

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Paisley, Deine

    Verfasst von Zwitschervogel am 26. März 2013 - 04:03.

    Hallo Paisley,
    Deine Frühstücksidee klingt toll und trifft genau meinen Geschmack. Ich werd morgen ausprobieren, müßte alles da haben. Eine kleine Anmerkung nur: mit Hafermilch ist das Ganze nicht glutenfrei, soviel ich weiß.
    Ich werde berichten, wie es schmeckt!
    Viele Grüße, Zwitschervogel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können