3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Brätknödel für die Hochzeitssuppe


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Knödelteig

  • 50 Gramm Butter, in Stücken
  • 2 Eier
  • 160 Gramm Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer, nach Geschmack
  • 500 Gramm Bratwurstbrät
  • 1000 Gramm Rinderbrühe

  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Butter in den Mixtopf geben, 2 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen.

    Eier dazugeben, 20 Sek./Stufe 4.

    Semmelbrösel, Salz und Pfeffer hinzugeben 20 Sek./Stufe 2.

    Bratwurstbrät dazu, 2 Min./Dough mode.

    Knödel formen und in Rinderbrühe ziehen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Ich habe diese Brätknödel immer in der Gefriertruhe - die ganze Familie liebt diese Suppeneinlage - zusammen mit Flädle, Suppenfleisch oder wie auf dem Foto mit Maultaschen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo liecha5,...

    Verfasst von tinetuete am 12. Februar 2021 - 13:31.

    Hallo liecha5,

    hab Dein Rezept heute gemacht ( halbes Rezept) ich war zuerst unsicher wegen dem brät,ich hatte noch nie etwas damit gekocht.Hab es beim Metzger geholt,als ich es gesehen hab,dachte ich,Uih das ist aber ganz schön pampig.
    Hab mich genau ans Rezept gehalten,nur noch bischen Muskat dazu und ich hab die Knödel im Garkörbchen im Mixi gemacht,15 min.ziehen lassen.
    Wunderbar wirklich sehr lecker! 5 Sterne wachsen zu Dir!

    liebe Grüße
    tinetuete

    Wenn man sich mit einer Katze einläßt,riskiert man


    lediglich,bereichert zu werden!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich der einzige Suppenesser bei uns bin habe...

    Verfasst von KurzschlussTuss am 4. Februar 2021 - 17:28.

    Da ich der einzige Suppenesser bei uns bin habe ich ich eine Frage bezüglich dem einfrieren. Werden die Bratknödel erst gar gekocht und dann eingefroren? bzw. zum auftauen gefroren in die Suppe gegeben, oder erst aufgetaut und dann in der heißen Brühe erwärmt? Hoffe meine Frage ist nicht zu verwirrent. LG Vera

    When nothing goes right.... go left!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können