3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Broccoli-Zucchinicremesuppe


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Zwiebel, klein
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 250 Gramm Broccoli
  • 250 g Zucchini, ungeschält
  • 1 Kartoffel
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 20 g Butter
  • 500 g Wasser
  • 200 Gramm Sahne
  • 1 gehäufter Esslöffel Suppengrundstock, selbstgemacht
  • 1 EL Gemüsebrühe, instant
  • etwas Muskat,Pfeffer, Salz
5

Zubereitung

    Broccoli-Zucchinicremesuppe
  1. 1.)

    Broccoli, Zucchini, Knoblauch und Kartoffel, Zwiebel putzen. Bei einer großen Zucchini das Kerngehäuse entfernen.Broccoli in leine Röschen teilen. Zucchini in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Kartoffel und Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Alle Teile jeweils separat in einer Schüssel beiseite stellen. 

     

     

  2. 2.)

    Zwiebel und Knoblauchzehen im Closed lid zerkleinern.

    5 Sek. / Stufe 5 

     

    Butter  und Suppengrundstock zugeben und andünsten.

    2 Min. / Varoma / Stufe 2

     

     

  3. 3.)

    Broccoli, Zucchini und die halbierte Kartoffel zugeben und zerkleinern.

    5 Sek. / Stufe 6

     

    Wasser, Gemüsebrühpulver, Öl, Kräutersalz, Muskat und Pfeffer durch die Deckelöffnung einfüllen und mit aufgesetztem Messbecher kochen.

    15 Min. / 100°C / Stufe 3

     

    die Hälfte der Sahne hinzugeben und alles pürieren.

    10 Sek. / Stufe 8

     

    Wenn nötig evt. nachwürzen. In Suppentassen füllen und nach Wunsch mit Sahne dekorieren und servieren. 

    Im Bild zusätzlich mit Croutons garniert.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Als Hauptgericht:Nochmal die gleiche Menge an Broccoli, Zucchini und etwas mehr Kartoffeln in den Varoma geben und von Anfang an mitgaren lassen. Das wird dann knackig, bissfest.

Oder evtl. das Gemüse im Varoma vorgaren und dann nochmal mitgaren lassen, für die, die es gerne weicher mögen. Bitte selbst ausprobieren.

Danach die Suppe und das Gemüse zusammen führen und als Hauptmahlzeit essen.

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • das war lecker

    Verfasst von sandy0506 am 15. Mai 2017 - 11:32.

    das war lecker...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckere Suppe...

    Verfasst von raute am 2. Februar 2017 - 19:49.

    Leckere Suppe

    Gegart habe ich auf Stufe 2,5, weil es auf 3 zu sehr gerappelt hat.

    Und dann noch ne Frage: in den Zutaten werden 200 ml Sahne angegeben, aber in der Zubereitung nur die Hälfte davon in den Mixtopf zugegeben. Wo werden denn die anderen 100 ml Sahne verwendet?

    Hier liegt m. E. ein Fehler vor...

    Jedenfalls hab ich mit 500 g Wasser und 200 g Sahne gekocht und es ist lecker geworden.

    Ich habe übrigens komplett mit selbstgemachtem Gemüsegrundstock gearbeitet und noch etwas Kerbel und Majoran mit an die Suppe gegeben. Dies nur der Vollständigkeit halber.

    Ich habe die Suppe nach dem ersten Teller nochmal für 10 Sek. auf Stufe 9,5 nachpüriert. Vorher war sie mir zu grisselig, da musste man noch ein wenig auf dem Gemüse kauen. Stufe 10 wäre wahrscheinlich ebenso in Ordnung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine sehr leckere Suppe, ich

    Verfasst von SonnenscheinAndrea am 14. Juni 2016 - 01:06.

    Eine sehr leckere Suppe, ich hab lediglich weniger Flüssigkeit genommen.Ging sehr einfach und mit etwas mehr Würze perfekt und mal was anderes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh, das tut mir leid. Da ist

    Verfasst von lionmessage am 6. Juni 2016 - 23:45.

    oh, das tut mir leid.

    Da ist mir ein Fehler unterlaufen - meine Rezepte sind fast immer für 4 Personen gedacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute die Suppe gemacht,

    Verfasst von steppmaus1959 am 6. Juni 2016 - 20:18.

    Habe heute die Suppe gemacht, und da ich sie nicht kannte genau an die Mengenangaben gehalten.Im großen und ganzen schmeckt die Suppe nicht schlecht, wird aber mit sicherheit nicht meine lieblingssuppe.Die Menge war für eine Portion viel zu groß und durch die Sahne und Butter viel zu fettig.Werde wenn ich sie wieder mal mache an diesen Dingen eine ganze Menge einsparen.Daher leider nur drei sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können