Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Brotsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel, geschält
  • 1 große Knoblauchzehe, geschält
  • 50 g Speck, gewürfelt
  • 100 g Schwarzbrot, grob gewürfelt
  • Suppengrundstock oder Suppenwürfel
  • 3/4 l Wasser
  • nach Belieben etwas Blauschimmelkäse
  • Salz, Pfeffer
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch, Speck ca. 5 sec./Stufe 6 zerkleinern und 3 min./90°C/Stufe 2 andünsten.


     


    Brot dazugeben, 3 sec./Stufe 5  zerkleinern,


     2 min./90°C/Stufe 2 andünsten.


     


    Mit Wasser und Suppengrundstock aufgießen, würzen. 10 min./90°C/Stufe 2 garen, dabei in der letzten Minute den Käse zugeben.


     


    30 sec./Stufe 10 pürieren, nochmals gut abschmecken.


     


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe die Suppe gemacht, da ich Brot über...

    Verfasst von Iseborjer am 23. September 2016 - 02:27.

    Ich habe die Suppe gemacht, da ich Brot über hatte und es zu schade zum wegwerfen ist. Ich habe statt Blauschimmel lieber Schmelzkäse genommen. Was soll ich sagen? Ich bin zurück versetzt in meine Kindheit. Einfach einfach und genial. Leeeecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  lecker fast wie im

    Verfasst von Duke2014 am 19. Februar 2016 - 13:09.

     lecker fast wie im Urlaub

    Ich habe anstatt Blauschimmelkäse etwas Schmelzkäse ca. 2 Eßl. zugegeben und noch 1 Scheibe Brot in Würfel geschnitten  mit etwas Butter auf dem Herd angeröstet und beim Servieren auf die Suppe verteilt.

    Hmmmmmm, erinnert mich sofort an schöne Stunden in Bayern.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Servus, Duke2014! Vielen Dank

    Verfasst von Clanea am 16. Februar 2016 - 09:13.

    Servus, Duke2014!

    Vielen Dank für Deine Rückmeldung! Diese Suppe war eines der ersten Gerichte, die ich ohne vorgegebenes Rezept zubereitet habe. Ich hatte den TMX erst seit wenigen Wochen und gleich in die für eine Woche gemietete Schihütte mitgenommen. Diese Art der "Brotsuppe" ist ein sehr altes Rezept aus Niederösterreich und wurde natürlich auch in anderen Regionen gekocht! Brot darf man ja nicht vekommen lassen... Alles Liebe!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So unterschiedlich kann es

    Verfasst von Colette am 19. April 2010 - 23:14.

    So unterschiedlich kann es sein!


    Ich wollte das Rezept erst nicht anklicken, weil ich dachte, das ist bestimmt nichts für mich. Und siehe da: Genau mein Geschmack. Ich werde es sicher mal ausprobieren. tmrc_emoticons.)


    LG Colette

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade

    Verfasst von Mixperle am 19. April 2010 - 23:01.

    Ich dachte jetzt hab ich sie gefunden die Brotsuppe die ich als Kind so gern gegessen hab, aber die ist süß mit Kirschen und Rosinen drin, aber nix für ungut diese pikante probier ich auch gerne mal klingt auch sehr lecker!


    Muss das Brot trocken sein oder geht das auch mit frischem Brot?


    Vielleicht kennst du ja auch die süße Variante? Oder jemand anders?

    LG von der Mixperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können