3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bunte Paprikasuppe mt Hühnerbruststreifen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Bunte Paprikasuppe mt Hühnerbrust

  • 400 Gramm Hühnerbrust
  • 40 Gramm Öl
  • 2 TL Hähnchengewürz
  • 500 Gramm bunte Paprika, rot, gelb, grün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 130 Gramm Karotten
  • 2 EL Paprika rosenscharf
  • 40 Gramm Ajvar
  • 40 Gramm Olivenöl
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 EL Gemüsebrühepaste
  • 750 Gramm Wasser
  • 100 Gramm Frischkäse
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • 6
    30h 0min
    Zubereitung 30h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hühnerbrustfilet in Stücke schneiden, mit Öl und Gewürzen marinieren
  2. Paprika in kleine Würfel schneiden. 75 g zur Seite legen. Rest in Varoma auf den Einlegenboden einlegen
  3. Knoblauch, Zwiebel, Karotte in Stücken in den Mixtopf geben, 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Paprikapulver, Ajvar und Oivenöl zugeben und 5 Minuten / Varoma / Stufe 2 dünsten.
  4. Paprikastücke hinzufügen und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühpaste und Wasser zugeben.
  5. Marinierte Hühnerbruststeifen in den Varoma geben. Einlegeboden mitden Paprikawürfel einsetzen.

    Varoma auf den Mixtopf aufsetzen und alles 25 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.
  6. Nach Garzeitende Varoma abnehmen, Lorbeerblätter aus der Suppe entfernen. Mixtopf schliessen, Messbecher einsetzen und 20 Sekunden /Stufe 6-8 ansteigend pürieren. Frischkäse hinzufügen und 15 Sekunden / Stufe 3 verrühren.
  7. Suppe mit Paprikawürfel, Hühnerbruststreifen und gehackter Petersilie bestreuen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Hühnerbruststreifen auch mit Soyasauce und 5 Elementepulver marinieren - das verleiht der Suppe einen asiatischen Touch.



Statt Ajvar kann auch Tomatenmark verwendet werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare