3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Champignon – Kartoffelsuppe mit Putenfleisch und Frischkäse


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Champignon – Kartoffelsuppe mit Putenfleisch und Frischkäse

Zutaten

  • 400 Gramm Putenbrustfilet, ohne Haut
  • 400 Gramm Champignons
  • 400 Gramm Kartoffeln
  • 1/2 Packung Erbsen, TK
  • 100 Gramm Frischkäse
  • 1–2 Esslöffel Ajvar
  • 2 Teelöffel Gemüsepaste selbstgemacht
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 100 Gramm Schinkenwürfel, roh
  • 1000 Gramm Wasser
  • 40 Gramm Sojasauce
  • 1/2 Teelöffel Majoran, getrocknet
  • 1/2 Teelöffel Thymian, getrocknet
  • 1/2 Teelöffel Steinpilzpulver
  • 1 Prise Salz, fein
  • 1 Prise Pfeffer
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Putenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und in Sojasauce
    marinieren und für mindestens eine Stunde in einer geschlossenen
    Dose in den Kühlschrank legen.
    Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden, mit etwas Pfeffer und Salz würzen.
    Champignons und Erbsen im Varoma verteilen.
    In den Varoma Einlegeboden Butterbrotpapier legen und die Putenbrust und die Schinkenwürfel darauf verteilen. Darauf achten, dass die Schlitze frei bleiben. Beiseite stellen.

    Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden und ins Garkörbchen geben.
    Beiseite stellen.

    Frühlingszwiebel grob zerkleinern und mit der Knoblauchzehe in den Mixtopf geben.

    5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel runter schieben.

    Das Öl dazu geben und 3 Minuten Varoma Stufe 1 dünsten.

    Das Wasser und die Gemüse Paste in den Mixtopf geben.
    Garkörbchen mit den Kartoffeln einhängen.

    Varoma samt Einlegeboden aufsetzen und 30 Minuten Varoma Stufe 1 garen.

    Varoma beiseite stellen und wärmend abdecken, ebenso das Garkörbchen mit dem Spatel entnehmen, beiseite stellen und wärmend abdecken.

    Garflüssigkeit auffangen und mit der nötigen Menge an Wasser, wieder auf
    1000 g auffüllen.



    Frischkäse, Ajvar und Gewürze dazu geben. 4 Sekunden Stufe 4 vermischen.



    Dann 5 Minuten bei 100 Grad und Stufe 2 garen.



    In einem großen Topf alles zusammenfügen und bei Bedarf nachwürzen.











































10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mupfl:super, das freut mich Danke für dein...

    Verfasst von Muirne am 18. März 2018 - 00:01.

    Mupfl:super, das freut mich SmileDanke für dein Feedback. Das mit dem Öl stimmt, Danke für den Hinweis im Kommentar. Ehrlich gesagt bin ich froh und stolz das Rezept überhaupt in diese Form hier eingesetzt bekommen zu haben, war sozusagen Premiere Wink

    Ich will so werden wie ich bin Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gekocht, hat uns sehr gut geschmeckt!...

    Verfasst von Mupfl am 17. März 2018 - 14:16.

    Heute gekocht, hat uns sehr gut geschmeckt!
    Die Angabe für das Öl fehlt, ich habe 15g genommen; und Steinpilzpulver hatte ich nicht.
    Zum Schluß habe ich mit Speisestärke etwas angedickt, dann war es etwas sämigerSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können