3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Champignons-Lauch-Creme-Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

Für die Suppe:

  • 150 g Lauch / Porree, ca. 1 Stange
  • 150 g Champignons
  • 125 g Kartenschinken gewürfelt
  • 2 Stück Lauchzwiebeln
  • 2-3 Blätter Maggikraut (Liebstöckel)
  • 20 g Margarine, (oder Butter)
  • 20 g Speisestärke, ca. 2 EL
  • 1 Liter Wasser mit 1 TL Gemüsepaste, oder
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Muskat und Worcestersoße
  • 150 g Rama Cremefine, Sahne zum Kochen mit 7% Fett
  • 100 g Kräuterschmelzkäse
  • 1-2 EL Schmand
  • 500 g Rindergehacktes
  • 1 Stück Zwiebel
5

Zubereitung

    Der Suppe:
  1. Champignons halbiert und mit den Liebstöckel in den Mixtopf geben und dann 5 Sekunden. / Stufe 5 zerkleinern. Lauchzwiebeln und Lauch, der bereits gewaschen und in Ringen geschnitten ist, mit dem Fett und den Schinkenwürfel in den Mixtopf gibt und 5 Min. / Varoma / Stufe 1Linkslauf andünsten.

    Ich persönlich finde es schöner fürs Auge wenn der Lauch in Ringe geschnitten ist, da das Auge ja auch mit isst. Wenn es schnell gehen soll oder nicht so wichtig ist, kann der Porree und die Lauchzwiebeln auch mit den Champignons die 5 Sekunden /Stufe 5 geschnitten werden.

    Wasser, Salz, Pfeffer und Gemüsepaste zu dem Gemüse geben und  10. Min. / 100 Grad / Stufe 2 Linkslauf kochen. Der Linkslauf ist dazu, dass die Lauchringe nicht kaputt gehen.

    In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit der Zwiebel krümelig anbraten. Dazu nutze ich die ActiFry von Tefal. So geht es schnell und ohne Zugabe von weiterem Fett. Das Hackfleisch kann aber auch locker in den Varoma geben werden zum Garen während die Suppe im Mixtopf kocht. Nach 10 bis 15 Minuten den Varoma abnehmen und das Hackfleisch auflockern und erstmal zur Seite stellen. Beim Dünsten tritt Eiweiß aus dem Fleisch dieses wird sich auf dem Deckel vom Mixtopf gesammelt haben, einfach abspülen!

    Ich mag es aber lieber gebraten anstatt gedünstet.

    Schmelzkäse und Sahne zugeben, alles mit Speisestärke bestäuben nochmals würzen und mit Worcestersoße abschmecken und 10 Min. ohne Deckel / 90 Grad / Stufe 1 Linkslauf kochen.

    Zum Schluss Schmand und das angebratene Hackfleisch in den Mixtopf geben und 5 Min. / 90 Grad / Stufe 2 unterrühren.

     

    Die Suppe dann ggf. nochmal Nachwürzen, da ich das Hackfleisch nicht extra würze. 

    Die Suppe ist schnell gemacht und schmeckt super lecker!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich gut! Dazu gab

    Verfasst von Bianca2205 am 10. Februar 2015 - 15:12.

    Geschmacklich gut! Dazu gab es bei uns frisches Brot. Ich habe mich nur etwas in der Worcestersauce vergriffen, sprich zu viel genommen. Sogar mein Sohn, der eigentlich keine Pilze isst, mochte die Suppe. Achtung: Macht sehr satt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In Sammlung aufgenommen

    Verfasst von Monala1 am 14. August 2014 - 02:34.

    In Sammlung aufgenommen tmrc_emoticons.)

    Thermomix Anfängerin  Monala  tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Champions?? Sind hier wohl

    Verfasst von ankypanky am 30. Juli 2014 - 07:20.

    Champions?? Sind hier wohl eher Champignons gemeint?  tmrc_emoticons.)Grüsse, ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können