3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Currykarotten und Ingwersuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 70 g Kichererbsen, (aus der Dose oder über Nacht eingeweicht)
  • 1 Zitronenschale, nstreifen
  • 10 g Ingwer, geschält
  • 300-350 g Karotten, geschält, geviertelt
  • 50 g Zwiebeln, geschält, geviertelt
  • 1 TL Madras Curry Pulver (selbstgemacht schmeckt besser!)
  • 50 g Butter
  • ½ TL Salz
  • Frischer Pfeffer
  • 1 l Gemüsebrühe, oder Wasser und Kräuterwürfel
  • 100 g Milch
  • Ein bisschen Koriander zum dekorieren
  • 3 TL Sahne, (optional)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kichererbsen, Zitronenschale und Ingwer in den Topf geben, 20sek/ St.10.


    Karotten, Zwiebel, Curry, Butter in den Topf, 10sek/ St 4 ½. Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe bis 1,5l auffüllen, 20min/100°/St.2.


    Milch hinzufügen, 1min /St.9 pürieren.


    Suppe in die Schüssel füllen, etwas Sahne in die Mitte einrühren (mit einer Gabel) und etwas Koriander drüber streuen.

    Quelle: TM Buch "Indian cooking"

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Da das Rezept von April 2013

    Verfasst von hariboesser am 10. November 2014 - 22:41.

    Da das Rezept von April 2013 ist sage ich dir einfach mal das ich das Rezept so verstehen würde das du sie vorher nicht kochen mußt aber das ist nur mein Verständnis tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, würde das Gericht

    Verfasst von Anton2009 am 10. November 2014 - 22:33.

    Hallo, würde das Gericht gerne kochen. Müssen die eingeweichten Kichererbsen (hab nur getrocknete) auch noch gekocht werden bevor ich diese zusammen mit der Zitronenschale und dem Ingwer zerkleinere? Über eine schnelle Antwort würde ich mich freuen ( die Kichererbsen sind bereits eingeweicht und ich würde das Gericht morgen früh gerne zubereiten).

    Vielen Dank!

    Liebe Grüsse


    Anton2009

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)  Liebe Snoggi, wiedermal

    Verfasst von inge bach am 25. April 2013 - 20:53.

    tmrc_emoticons.)  Liebe Snoggi,

    wiedermal ein sehr feines Rezept... mhmmm wir sind alle begeistert von dieser sehr cremigen und außergewöhnlichen Suppe. Die Zitronenschale gibt ein ganz wunderbares Aroma. Herzlichen Dank tmrc_emoticons.)  Du hast mich als Suppenkasper als deinen großen Fan!  Cooking 9    --> gebe gerne 5 Sterne!

    einen schönen Abend wünscht die

    inge

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, ich hab eben gesehen,

    Verfasst von schatzperle am 13. Februar 2011 - 19:41.

    Ja, ich hab eben gesehen, dass Du so viele tolle indische Sachen einstellst.

    Und Indisch oder Thai mag ich richtig gern. Deshalb ist das Forum hier so super!! Man kann sich hier so richtig beim Stöbern verlieren... tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!

    Verfasst von Snoggi am 13. Februar 2011 - 19:36.

    Hi Schatzperle!

    Lieben Dank für deinen Kommentar. tmrc_emoticons.-)

    Ich hab für den TM das Buch "Indian cooking" aus England. Dort stehen noch mehr solche Rezepte drin.

    LG Snoggi

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!

    Verfasst von schatzperle am 13. Februar 2011 - 19:17.

    Richtig lecker diese Suppe!

    Nächstes Mal mache ich sie mit ein bisschen weniger Flüssigkeit, ich mag's lieber dickflüssig.

    Aber der Geschmack, klasse!

    Snoggi, ich find's total super, wie fleißig Du hier Rezepte einstellst - und dann auch noch solche, die genau meinen Geschmack treffen tmrc_emoticons.;-)  Vielen Dank!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können