3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fenchel Erbsen Creme Suppe


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Fenchel Erbsen Creme Suppe

  • 2 Scheiben Toastbrot, getoastet und gewürfelt
  • 1 EL Butter, zum Rösten der Croutons
  • 1 Zwiebel, mittelgroß
  • etwas Rapsöl, oder Butter
  • 800 g Gemüsebrühe, heiß, gern auch mehr
  • 250 g Fenchelknolle
  • 100-150 g Kartoffeln
  • 200 g TK Erbsen, aufgetaut
  • etwas frische Minze, oder, zur Not eine Minzpastille
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • 100 g Sahnejoghurt oder Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Zucker
  • etwas Olivenöl oder Kürbiskernöl
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Abgewandeltes Rezept aus: DKV Impulse 2015, s.34
  1. 1.

    Die Zwiebeln und Knoblauchzehe im TM zerkleinern und mit Rapsöl leicht (3min, Varoma, Stufe 2, ohne Messbecher) andünsten. Das Toastbrot kräftig toasten..

    2.

    Fenchel- und Kartoffelwürfel in den Mixer (ich geb´s in den Garkorb, dann lässt sich der Garzustand überprüfen, jetzt die HEISSE) Gemüsebrühe und die zerstoßene Minzpastille einfüllen, für knapp 20 min Varoma Stufe 2, Linkslauf, Messbecher aufgesetzt.Beim nächsten Mal probier ich, den Fenchel vorher anzubraten für ein stärkeres Aroma).

    3.

    In der Zwischenzeit das Toastbrot würfeln und die Würfel in der Pfanne mit Butter goldgelb rösten.

    4.

    Nach dem ersten Garen die Gemüse zurück in die Brühe und die zwischenzeitlich aufgetauten Erbsen hinzufügen, weitere 4 Min Varoma Stufe 2! Falls es frische Minze (statt Pastillen) gibt, diese jetzt hinzugeben, geriebene Muskatnuss dazu, alles fein pürieren, Zitronensaft samt Abrieb dazu, jetzt den Joghurt dazugeben und dann erst mit einem halben Teelöffel Zucker, einer kräftigen Prise Pfeffer und Salz abschmecken.

    5.

    Croutons auf die Cremesuppe geben und, je nach Geschmack, mit weichem Olivenöl oder Kürbiskernöl beträufeln.



    Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare