3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frischkäse-Lauch-Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 2 Lauchstangen, geputzt
  • 500 g Butterrübchen, optional Knollensellerie, ist aber nicht ganz so lecker
  • 1 Kartoffel
  • 2 Portionen gekörnte Brühe (Gemüsebrühe)
  • 750 g Wasser
  • 1 Päckchen Frischkäse, 9 - 11 % Fett
  • Salz, weißer Pfeffer, Muskatnuss
  • 2 EL frische Kräuter, z. B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum
  • 2 Lorbeerblätter, frisch
5

Zubereitung

    So wird's gemacht
  1. Lauch gründlich waschen. Butterrübchen (oder Sellerie) sowie eine große Kartoffel schälen. Das Gemüse in kleine Stücke schneiden (gart schneller) und in den Closed lid füllen. 

     

  2. Mit 750 g Wasser und Gemüsebrühe (selbstgemacht oder gekörnt) hinzufügen. 2 frische Lorbeerblätter hinzugeben und 25 Min./Stufe 2/100 Grad kochen lassen. Messbecher als Spritzschutz verwenden. Ggf. die Hitze auf 90 Grad reduzieren, wenn es überkocht - sollte aber normalerweise nicht passieren.

     

  3. Ist das Gemüse gar, Lorbeer herausfischen. Dann 10 Sek./Stufe 6 - 7 pürrieren bis eine sämige Suppe entsteht. Ggf. noch mal mit dem Spatel umrühren und ein weiteres Mal kurz mixen, damit auch die letzten Lauchfäden verschwinden. Nun den Frischkäse hinzufügen und kurz unterrühren. Mit Salz, weißem Pfeffer und Muskat abschmecken.

     

  4. Suppe mit frischen Kräutern bestreut servieren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Da nichts angebraten und die Suppe mit fettreduziertem  Frischkäse verfeinert wird, ist sie recht kalorienarm. Sie ist daher keine mächtige Wintersuppe, sondern eigenet sich auch gut für die wärmere Jahreszeit.

Wer es üppiger mag, kann auch Schmand oder Creme Double verwenden. Die Konsistenz lässt sich mit etwas Milch noch anpassen.

Als Einlage funktionieren sehr dünn gehobelte Zucchini-Spaghetti, die man mit dem Sparschäler herstellt und kurz im Teller mit der heißen Suppe ziehen lässt. Auch in Streifen geschnittener Räucherlachs passt sehr gut zur Suppe.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich finde die Suppe klasse und habe sie schon...

    Verfasst von FreundKirsche am 22. Februar 2017 - 13:33.

    Ich finde die Suppe klasse und habe sie schon öfters gemacht. Mittlerweile lasse ich allerdings die Lorbeerblätter weg, da ich sie nicht mehr finde. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können