3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gazpacho (kalte Gemüsesuppe)


Drucken:
4

Zutaten

  • 1 Salatgurke
  • 6 Tomaten
  • 1 Paprikaschote, (rot)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 ml Wasser
  • 100 ml Sahne
  • 40 ml Rotweinessig
  • 1 EL Olivenöl
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Zucker
  • Paprikagewürz Edelsüß
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • Bund Schnittlauch
  • alternativ
  • Patros Genießerwürfel oder andere Feta-Käsevarianten
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Salatgurke schälen, Tomaten vierteln, Paprika entkernen und vierteln. Zwiebeln schälen, Knoblauchzehe durchpressen, alles in den Mixer Closed lid /20 Sekunden/Stufe 8 (Messbecher oben festhalten, spritzt). Mit Wasser, Sahne, Rotweinessig, Olivenöl, Tomatenmark, Salz, Zucker und Paprikagewürzen pikant abschmecken Closed lid/15 Sekunden/Stufe 5. Toastbrotscheiben von Rinde befreien, in feine Würfel schneiden und zugeben. Mit dem Spatel vorsichtig unterrühren. In den Kühlschrank stellen und noch einmal gut durch kühlen. Vor dem Verzehr in 4 Schälchen abfüllen und mit dem Schnittlauch bestreuen.

    2 Alternativen:

    1. Toastbrot kann auch getoastet und kurz vor dem Verzehr zugegeben werden.

    2. Statt Toastbrot verwendet man Fetawürfel.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Inka also Gazpacho mit

    Verfasst von annbcn am 18. Juli 2010 - 13:11.

    Hallo Inka

    also Gazpacho mit Sahne hab ich noch nie gehört aber wem's schmeckt, der kann sie natürlich dazu geben tmrc_emoticons.;)  Ich persönlich mache den Gazpacho nie mit Brot und wasser aber mit wesentlich mehr Tomaten. Noch eine Variante ist übrigens nur eine 1/2 Salatgurke, 1/2 Paprika und dann selbes gewicht von Tomaten u Gemüse in Wassermelone (ohne Kerne) dazugeben - schmeckt SUPER!!!!

    statt des Fetas kannst du auch Schinken (serrano, parma o:ä) nehmen und kurz in der Mikrowelle zwischen Küchenkrepp  braten und wenn schön kross dann in kleinen scheibchen über den Gazpacho geben. last not least schmecht auch der klassiker, nämlich fritierte Brotstücken.

    Hoffe dir für deine nächste Kreation noch mehr Anregungen gegeben zu haben

    Tschüss

    anna

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können