3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

gebackene Grießklößchen - Suppeneinlage


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 0,5 Liter Milch
  • 250 g Hartweizengries
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
5

Zubereitung

  1. Die Milch mit dem Salz und der Muskatnuss bei 100 Grad Stufe 1 ca 7 min kochen. Vorsicht vor dem überkochen. Dann den Grieß zugeben und mit den Eiern kurz auf Stufe 4 unterrühren.

    Dann die Masse zu Nocken, Klößchen oder Kugeln formen, ich habs mit einem Eislöffel geformt, und im heißen Fett in der Fritteuse oder im Topf hellbraun rausbacken.

    Die fertigen Nocken auf einem Küchenkrepp abtropfen und dann 10 min in einer Suppenbrühe kochen und in der Suppe servieren.

    Die Knöpfle eignen sich auch gut zum einfrieren und können nach bBedarf einzeln entnommen und in der heißen Suppe aufgetaut werden.

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nicht schlecht, aber die

    Verfasst von krankenhaus am 13. März 2016 - 17:05.

    Nicht schlecht, aber die "normalen" Grießnockerl schmecken uns besser. Danke für das Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und seeeeehr

    Verfasst von Madda1603 am 28. Januar 2016 - 10:46.

    Super einfach und seeeeehr lecker,

    kann man nur empfehlen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können