3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüseeintopf mit Hackfleisch -Low Carb


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Stück Porree
  • 0,5 l Gemüsesaft
  • 1 Pck. passierte Tomaten 500g
  • 500 g Rinderhackfleisch zerpflückt
  • 100 g rote Linsen
  • Salz, Pfeffer, Kräuter
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung:
  1.  

    Zuerst die Zwiebel In den Closed lidgeben und 3 Sek. Stufe 4,5 zerkleinern, restliches Gemüse in Stücken in den Closed lidgeben und 

    5 Sek. Stufe 4,5 zerkleinern. je nach Bedarf auch gern länger. Das Rinderhackfleisch zufügen und 10 Min, Varoma, Counter-clockwise operationGentle stir setting andünsten. Dann Gemüsesaft, passierte Tomaten, Linsen und Gewürze zugeben, 20 Min, 95 Grad, Counter-clockwise operationGentle stir settingköcheln.

    Danach evtl nachwürzen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gemüse nach Belieben auch andere Sorten, zum Würzen macht sich Chilie auch gut


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept und so einfach! Lässt sich auch gut...

    Verfasst von Elise62 am 9. Oktober 2017 - 14:02.

    Tolles Rezept und so einfach! Lässt sich auch gut vorbereiten und einfrieren. Gibt es bei mir jetzt ganz bestimmt öfter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und echt eine Riesenmenge MeInem Mann...

    Verfasst von twingoauto am 6. Juni 2017 - 20:18.

    Sehr lecker und echt eine Riesenmenge. MeInem Mann hab ich heute noch Würstchen hinein geschnippelt. Die Konsistenz war ein wenig dick, doch ich liebe solche dicken Suppeneintöpfe. Tolles Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben wir gestern Abend zu fünft gegessen....

    Verfasst von Kracher2 am 15. März 2017 - 11:23.

    Haben wir gestern Abend zu fünft gegessen. Habe 1,5fache Menge genommen. Super lecker! Auch meine Eltern waren begeistert! Habe noch Wasser hinzugefügt, da es uns sonst zu dickflüssig war !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ...

    Verfasst von eiich82 am 7. Februar 2017 - 17:17.

    Hallo,

    bei uns gibt es heute Abend auch dein Gericht. Warten nur noch auf meinen Mann tmrc_emoticons.-) Ich hab noch etwas Sojasauce mit rein getan und auch Kräuter der Provonce. Die Linsen wollten wir nicht.

    Meine Tochter und ich sind uns einig: sehr lecker!


    Danke. Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry kann leider keine Sterne abgeben , sind bei...

    Verfasst von Schnecke1260 am 5. Februar 2017 - 14:00.

    Sorry kann leider keine Sterne abgeben , sind bei mir im Moment nicht da , würde gerne 10 Sterne geben , wenn es gehen würde.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Eintopf heute zum ersten Mal gekocht ....

    Verfasst von Schnecke1260 am 5. Februar 2017 - 13:55.

    Habe den Eintopf heute zum ersten Mal gekocht . War Mega lecker ,wird es auf jedem Fall öfter geben. Danke Jutta für das tolle Rezept . Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von SoSaSt am 16. Januar 2017 - 19:50.

    Hallo,

    unsere Low Carb Woche hat mit diesem Gericht begonnen. So kann es weiter gehen tmrc_emoticons.-).

    Hab am schluss auch noch ein bisschen Fleischbrühe mit rein zum würzen und statt passierte Tomaten, Tomatenmark mit rein.

    Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein leckeres schnelles Gericht- gut mit...

    Verfasst von little frog am 10. Januar 2017 - 20:12.

    Ein leckeres schnelles Gericht- gut mit Chiliflocken gewürzt, heizt es bei winterlichen Temperaturen auch gut ein. Ich habe dieses Rezept gleich in meine Sammlung aufgenommen. Vielen Dank dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super lecker habe das auch ohne Öl...

    Verfasst von Gena Ina am 1. Dezember 2016 - 15:37.

    War super lecker habe das auch ohne Öl gemacht wird bestimmt nochmal gemacht 👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept! Ich

    Verfasst von Ein Theil von mir am 30. August 2016 - 12:44.

    Sehr leckeres Rezept!

    Ich habe allerdings sehr gern auf die Linsen verzichtet tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn Sie Linsen in einem

    Verfasst von qwerty am 28. August 2016 - 14:49.

    Wenn Sie Linsen in einem Gericht verwenden, bitte erst nachdem die Linsen gar sind, das Gericht würzen.

    Gibt man bei Linsen, die Gewürze gleich mit in den Topf, verlängert sich die Garzeit. Also erst kochen, dann die Gewürze unterrühen. Rote Linsen habe eine Garzeit von ca. 10-15 min.

    Viel Erfolg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die positiven

    Verfasst von Juttadiedenhofen am 17. Juni 2016 - 08:44.

    Vielen Dank für die positiven Feedbacks.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es hat uns sehr gut

    Verfasst von Kirschie67 am 24. Mai 2016 - 21:43.

    Es hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für dieses Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept gestern

    Verfasst von schnixe am 17. März 2016 - 11:41.

    Ich habe das Rezept gestern zum zweiten Mal gekocht. Allerdings sind die Linsen, wie beim ersten mal auch, nach den 20 Minuten noch nicht gar gewesen. Habe es weitere 10 Minuten Varoma gekocht. 

    Geschmacklich aber sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept gestern

    Verfasst von Claudia-2016 am 11. März 2016 - 13:35.

    Ich habe das Rezept gestern gemacht, das war soooooo lecker, dafür 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war richtig gut! hatte kein

    Verfasst von OlyaLai am 3. März 2016 - 15:23.

    war richtig gut! hatte kein gemüsesaft und habe stattdessen 1 dose stückige tomaten zudäzlich zu den passierten mit rein gegeben. linsen hab ich ganz weg gelassen

    habe noch zucchininudel im varoma gedünstet 

    wird es wieder geben 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war lecker.

    Verfasst von Inidie Küchenfee am 27. Januar 2016 - 14:51.

    Es war lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen...

    Verfasst von saha2012 am 14. Januar 2016 - 23:43.

    Sterne vergessen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Legger! mit gemischtem Hack

    Verfasst von bus am 14. Januar 2016 - 23:07.

    Legger!

    mit gemischtem Hack Lamm und Rind und Marsalla, Harissa und Tomatenmark gewürzt! Spitze!

    Volle Sterne!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gab es diese leckere

    Verfasst von saha2012 am 12. Januar 2016 - 22:40.

    Heute gab es diese leckere Suppe bei uns. Habe die Paprika überlesen, hat aber trotzdem geschmeckt. Beim nächsten mal würde ich vielleicht noch was mit den Gewürzen experimentieren und vielleicht das Hack in der Pfanne anbraten. Ein gelungenes Rezept. Gerne mehr sowas. Vielen Dank Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallochen, danke für die

    Verfasst von Juttadiedenhofen am 3. Januar 2016 - 18:12.

    Hallochen,

    danke für die Sterne und die Würztips!

    liebe gruesse jutta 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die

    Verfasst von Saliana am 29. Dezember 2015 - 11:04.

    Vielen Dank für die Rezeptidee!

    Ich habe das Rezept etwas abgewandelt und es hat super geschmeckt.

    Das Hackfleisch habe ich in einer Pfanne angebraten, da uns das Fleisch nicht mehr schmeckt, wenn es so krümmelig wird.

    Gewürzt habe ich das ganze mit Knoblauchgrundstock, Gemüsepaste, scharfem Ajvar und Kräuter der Provonce... mmmmhhhh tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Gericht etwas

    Verfasst von bczapp am 26. November 2015 - 17:47.

    Habe das Gericht etwas abgewandelt und Gemüsebrühe statt -saft genutzt.

    Leider funktioniert das Garen im alten Thermomix nicht wirklich. Das Hackfleisch wird matschig und die Masse im Mixtopf nicht wirkilch gemischt.

    Wenn man das Gemüse im TM zerkleinert kann man den Rest aber gut im Topf garen.

    Vielleicht die Gewürze noch etwas genauer angeben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer Eintopf. Hatte

    Verfasst von .Binchen am 17. November 2015 - 19:49.

    Super leckerer Eintopf. Hatte das Rezept spontan gekocht. Hab daher statt der Paprika mehr Karotten und Zucchini genommen. Auch die Linsen und den Gemüssaft hatte ich nicht da. Die Linsen haben wir nicht vermisst und den Gemüssaft hab ich durch mehr Tomaten ersetzt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallochen,  ich hab kein Öl

    Verfasst von Juttadiedenhofen am 6. November 2015 - 16:12.

    Hallochen, 

    ich hab kein Öl genommen und das ging sehr gut. 

    Geht natürlich auch mit z. B. Olivenöl. 

    Grüssli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Titel ist aber etwas

    Verfasst von Cugeneva am 5. November 2015 - 22:45.

    Der Titel ist aber etwas unvollständig. In einem Gemüseeintopf hätte ich nicht unbedingt Rinderhack erwartet.

    tmrc_emoticons.;) 

    Ist es richtig das kein Öl zum Anbraten des Gemüses und Fleisch zugegeben wird?

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können