3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

gepfefferte Kürbissuppe mit Schafskäse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

gepf. Kürbissuppe

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Zwiebel, (klein)
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 10 Gramm Öl
  • ca. 750 Gramm Hokaidokürbis
  • 0,75 Liter Brühe
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 120 Gramm Schafskläse
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
5

Zubereitung

    gepf. Kürbissuppe mit Schafskäse
  1. 1 Zehe Knoblauch, 1 kleine Zwiebel und 1 Scheibe Ingwer zusammen in die Closed lidgeben.Bei Stufe 5 ca. 6sec. rühren.Mit dem Spatel alles nach unten schieben und ggf. nochmals 6sec. Stufe 5 rühren.

    Nun einen Schuß Öl zugeben und das ganze 4min auf VAROMA und Stufe 2 anschwitzen.

    Nun das klein geschnittene Kürbisfleisch (Kürbis innen aushöhlen und außen schälen) hinzu geben und nochmals 4min auf VAROMA Stufe 2 anbraten.

    Nun die Brühe und die Priße Muskatnuss hinzugeben und 15min auf 90 Grad Stufe 2 weichkochen.

    Nun langsam startend bis Closed lid auf Stufe 8 ca. 30sec. pürieren.

    Geben Sie nun einen Teelöffel schwarzen Pfeffer (plattt gedrückt) sowie den in Würfel geschnittenen Schafskäse hinzu und lassen diesen bei Stufe 2 und 90°C 2min aufweichen.

    Das ganze nun nochmals 20sec. Stufe 8 pürieren.Sie können die Suppe nun bei Bedarf noch mit Salz und frisch gem. schwarzen Pfeffer abschmecken.

    Die Suppe in einen Teller geben, eine Prise frisch gemahlenen schwz. Pfeffer drüber streuen und mit einer Scheibe Salzbutterbrot servieren.

    GUTEN APPETIT!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Geben Sie der Suppe mit dem Schafskäse noch einen Schuß Sahne hinzu (oder auch RAMA Cremefine) für einen "zarteren" Geschmack.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kruemelant:Vielen Dank für Eure Hinweise, ich...

    Verfasst von bockele am 23. August 2017 - 08:29.

    Kruemelant:Vielen Dank für Eure Hinweise, ich habe es nun auch abgeändert tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal anders, sehr lecker.

    Verfasst von Lila lecker77 am 15. Januar 2017 - 20:35.

    Mal anders, sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell gemacht. Der...

    Verfasst von Kruemelant am 13. Oktober 2016 - 16:38.

    Sehr lecker und schnell gemacht. Der Schafskäse gibt nen schönen Pfiff. Allerdings koche ich auch auf 90 Grad, und beim pürieren fahre ich langsam hoch, weil der Topf dann doch recht voll ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super einfach zum nachkochen. Ich habe die...

    Verfasst von snoopy2327 am 7. Oktober 2016 - 08:00.

    War super einfach zum nachkochen. Ich habe die Schale drangelassen, ging einwandfrei.

    Leider ist es mir auf Varoma fast übergekocht, auf 95 Grad und Stufe 1 ging es dann gut.

    Wird es bestimmt mal wieder geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Hinweise

    Verfasst von bockele am 5. August 2016 - 11:02.

    Vielen Dank für die Hinweise und die Bewertung tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Topp! Funktioniert von vorne

    Verfasst von Zipfelbäcker am 12. Dezember 2015 - 16:24.

    Topp!

    Funktioniert von vorne bis hinten und ist die erste Kürbissuppe, die mir persönlich so gut schmeckt, dass ich sie wiederholen werde.

    Einen Vorsichtshinweis:

    "Nun die Brühe und die Priße Muskatnuss hinzugeben und 15min auf VAROMA Stufe 2 weichkochen" Hier würde ich höchstens bei 95°C garen, da danach das pürrieren nicht ganz so gefährlich ist.

    Eine Varriation, statt des Schwarzen Pfeffers einmal Grünen Pfeffer probieren.

    Als Einlage bieten sich Garnelen an, die man ganz zum Schluss noch 30 Sek. auf Stufe 1 kurz unterrührt.

    Tolles Rezept, Danke!

    Da haben wir aber wieder lecker gekocht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker mit einer sehr

    Verfasst von ElaD am 8. November 2015 - 19:24.

    super lecker mit einer sehr sehr sämigen Konsistenz, diese Suppe wird es jetzt öfter bei uns geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank. Habe das Rezept

    Verfasst von bockele am 25. Oktober 2015 - 18:54.

    Vielen Dank.

    Habe das Rezept nun auch nochmal mit ungeschältem Kürbis probiert - selbes Ergebnis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • voll lecker, hab den Kürbis

    Verfasst von Mondsora am 21. Oktober 2015 - 19:29.

    voll lecker, hab den Kürbis allerdings auch nicht geschält

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich interessant, werde

    Verfasst von Sockenliebe am 3. Oktober 2015 - 16:09.

    Liest sich interessant, werde ich wohl mal ausprobieren. Allerdings wird der Hokkaido bei mir nie geschält. Ein Herzchen habe ich schon mal dagelassen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können