3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

gesunde Gemüsesuppe


Drucken:
4

Zutaten

1 Liter

Gemüsesuppe

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knofi Zehe
  • 1 EL Öl
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • gem. Gemüse nach Wahl
  • frische Petersilie
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    cremige Gemüsesuppe
  1. zuerst Knofi und die Zwiebel, in denMixtopf geschlossen und dann auf Stufe 4..gaanz kurz zerkleinern. Das Öl dazu und etwa 1 Minute auf Varoma andünsten..


    Den Mixtopf geschlossen mit der gesammten Gemüsebrühe auffüllen. Das gewünachte Gemüse, z.b. Stückchen Blumenkohl, Stückchen Brokkili, rote Paprika, 1 Kartoffel, oder 1 Stück Lauch oder 1 Tomate. Ich gebe immer soviel rein dass der Varoma schön gefüllt ist.


    Dann auf Stufe 2- 3 stellen und 30- 40 Minuten die Zeit einstellen.


    Wenn alles gegart ist, das gesamte Gemüse in den Mixtopf geschlossen und Deckelchen drauf, sonst spritzt alles heiß!! raus.Auf Stufe 10 stellen und etwa 30 Sekunden hexeln. Je länger man "hexelt", desto feiner und cremiger wird das Süppchen.


    Ohne Zutaten von Sahne ist diese Suppe sooooo lecker cremig.


    Zum Schluss noch ein paar Stängel friche Petersilie rein und nochmals kurz auf Stufe 10  stellen und FERTIG

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann natürlich jedes andere Gemüse nehmen..Falls die Suppe zu dickflüssig ist, einfach mit etwas Gemüsebrühe "verlängern"


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker! Ich habe noch eine scharfe klein...

    Verfasst von Balleny am 6. Februar 2017 - 20:16.

    Lecker! Ich habe noch eine scharfe klein Chilischote und Ingwer zu der Zwiebel und dem Knoblauch in den Topf gegeben. Echt toll!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut! Habe doppelt Knoblauch und Curcuma...

    Verfasst von scharres am 6. Februar 2017 - 14:24.

    Sehr gut! Habe doppelt Knoblauch und Curcuma benutzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wird es bei uns öfter geben.

    Verfasst von Sicily am 17. Januar 2016 - 14:23.

    wird es bei uns öfter geben. Hat mir sehr gut geschmeckt und war einfach und schnell zuzubereiten.

    Allerdings würde ich beim nächsten Mal mehr würzen und zum Gemüse Lorbeerblätter hinzufügen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super lecker geschmeckt,

    Verfasst von Andrea47567 am 31. Oktober 2015 - 17:21.

    Hat super lecker geschmeckt, hab auch nur die Hälfte des Gemüses püriert. Werde ich öfter kochen.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verfasst von Keoladeo Ich

    Verfasst von Keoladeo am 13. Juli 2015 - 21:50.

    Verfasst von Keoladeo

    Ich habe ganz vergessen dazu zu schreiben,das ich nur die Hälfte des Gemüses püriert habe und den Rest 

    in Stücken dazu gegeben.Hat so mehr Biss.Jedem wie es Ihm beliebt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verfasst von Keoladeo ich

    Verfasst von Keoladeo am 13. Juli 2015 - 21:46.

    Verfasst von Keoladeo

    ich mache die Suppe nun schon zum zweiten Mal in dieser Woche und finde sie einfach genial.

    Super Rezept.

    Für Vegetariar Perfect.Alles drin was der Körper braucht ohne zu belasten.

    Dafür 5Sterne von mir.

    War ziemlich unkompliziert nachzukochen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe ist mal richtig

    Verfasst von Mutti_macht_das am 23. August 2014 - 18:30.

    Die Suppe ist mal richtig lecker. Mit diesem Rezept kann auch Restgemüse sehr gut verwertet werden. Die Würze kann über die Gemüsebrühe gesteuert werden. Ausser dem finde ich es gut, das man keine Kalorienbomben wie Schmand, Sahne oder Schmelzkäse benötigt. Wenn ich könnte würde ich glatt mehr Sterne geben.

    DANKE fürs Rezept!!

     

    PS: Würde mir aber ein besser strukturiertes Rezept und die hier kompletten üblichen Garangaben wünschen, damit auch Anfänger problemlos dieses leckere Rezept ausprobieren können.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können