3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Griechische Zitronensuppe mit Hackbällchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Hackbällchen

  • 250 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Ei
  • 1/2 Brötchen, eingeweicht, gut ausgedrückt
  • Semmelbrösel, je nach Konsistenz
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch

Reis

  • 200 g paraboiled Reis
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1000 g Wasser

Suppe

  • 1/2 abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
  • 1/2-1 Zitronensaft,frisch, je nach Geschmack
  • 40 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 900 g Garflüssigkeit (ggf. mit Wasser auffüllen)
  • 100 g Sahne
  • Salz, Pfeffer, 1/2 Brühwürfel
  • gehackte Petersilie
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Brötchen, Hackfleisch, Ei, Salz, Pfeffer, etwas granulierter Knoblauch in den Mixtopf geben und 2 Min/Counter-clockwise operation/Stufe 3 mithilfe des Spatels vermischen. Aus der Masse 12 sehr kleine Hackbällchen formen. (je 1 gehäufter Teelöffel) In den Varoma legen.

    Wasser und 1 Tl. Salz in den gespülten Mixtopf geben.

    Gareinsatz einhängen und Reis einwiegen. Varoma aufsetzen und 28 Min/Varoma/No counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.

    Mixtopf leeren und Garwasser auffangen.

    Butter in den Mixtopf geben und 1 Min/Stufe 1/100°C schmelzen.

    Mehl zugeben und 2 Min/100°C/Stufe 2 verrühren.

    Garflüssigkeit, Salz, Pfeffer, etwas Brühwürfel, Zitronenabrieb und Zitronensaft, Reis und Hackbällchen zugeben und 3 Min/100°C/Counter-clockwise operation/StufeGentle stir setting garen.

    Sahne zugeben und nochmals 1 Min 100°C/1Min/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting erwärmen.

    Auf Tellern verteilen und mit Petersilie anrichten.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe nur die Hälfte vom Reis gekocht....

    Verfasst von farawaygh am 23. Februar 2017 - 14:32.

    Ich habe nur die Hälfte vom Reis gekocht. Dafür aber 2 Zwiebeln, einige Champignongs und Erbsen zugetan. Eine Suppe nur mit Reis und Fleisch, das konnte ich mir nicht vorstellen. Der Geschmack, mit Zitrone und Sahne war sehr lecker. Wird es wieder geben, das steht fest. Reis habe ich übrigens in einer kräftigen Hühnerbrühe gekocht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können