3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grünkohlcremesuppe (wahlweise vegan)


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Grünkohlcremesuppe

  • 1000 g TK Grünkohl
  • 350 g Kartofflen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 50 Bund Butter, oder Sonnenblumenöl
  • 750 g Gemüsebrühe
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Muskat, nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Crème fraîche, oder Soja-Crème
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Grünkohlcremesuppe (wahlweise auch vegan)
  1. Den TK Grünkohl in einen Topf geben und mit etwas Wasser bei niedriger Temperatur auftauen lassen. Das anfallende Wasser später aufheben!

    (Bei allen Arbeitsschritten im Mixtopf Closed lid immer den Messbecker aufsetzen.)

    Währenddessen den Knoblauch und die Zwiebel in den Mixtopf Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 5 hacken. Mit dem Spatel nach unten schieben und die Butter (bzw. das Öl) hinzugeben und 8 Min./120°/Stufe 1 dünsten.

    Kartoffeln und Möhren in Stücken Closed lid dazugeben und 4 Min./120°/Counter-clockwise operation 1 garen.

    Den Grünkohl aus dem Topf in ein Sieb schütten, danach in den Mixtopf Closed lid geben und 2 Min./120°/Counter-clockwise operation 2 mitgaren. Die aufgefangene Flüssigkeit aufheben.

    Nun die Flüssigkeit in den Mixtopf Closed lid geben und auf 750g mit Wasser auffüllen. Gemüsebrühe hinzugeben und 20 Min./100°/Counter-clockwise operation 1 kochen.

    Abschließend für jeweils 10 Sek. bei Stufe 5/7/9 pürieren.

     

    Die Suppe portionieren und mit einem Klecks Crème-fraîche oder Soja-Crème servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Tipp 1: Werden Butter und Crème-faîche durch Sonnenblumenöl und Soja-Crème ersetzt ist das Gericht vegan und schmeckt trotzdem genauso gut.

Tipp 2: Selbstverständlich kann man auch frischen Grünkohl verwenden. Hierzu sollte der Grünkohl von den Rippen gelöst und in Streifen geschnitten in Salzwasser blanchiert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich sehr gut aber,die Menge ist zu viel...

    Verfasst von Sahi2 am 8. März 2017 - 19:45.

    Geschmacklich sehr gut aber,die Menge ist zu viel für den Mixtopf!!! Der Kohl wurde nicht richtig gar und beim pürieren ist sie Suppe übergelaufen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Suppe mit frischem

    Verfasst von starlet34 am 4. Dezember 2015 - 21:35.

    Habe die Suppe mit frischem Grünkohl gemacht und finde sie super. Die Konsistenz ist sehr "spinatartig", was mir gut gefällt. Für meine Kinder musste ich sie mit etwas Wasser strecken.  tmrc_emoticons.;)

    Einfach ein tolles Rezept.  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept hat gut

    Verfasst von Felix24Sam am 15. November 2015 - 21:27.

    Danke für das Rezept hat gut gescheckt

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Danke

    Verfasst von MariaFriederici am 31. Oktober 2015 - 13:43.

    Super lecker! Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein echtes Hammerrezept 

    Verfasst von Else Schlau am 29. Dezember 2014 - 12:58.

    Ein echtes Hammerrezept  Cooking 1

    wird es sicher öfters bei uns geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können