3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gulaschsuppe für Stoffwechselkur HCG - Low carb


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Guten Appetit

  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g mageres Rindergulasch
  • 4-5 Tomaten, in Stücken
  • 500 g Wasser, und etwas mehr zum Anbraten
  • 3 Paprika, bunt, in Stücken
  • 500 g Champignons, in Scheiben
  • 50 g Tomatenmark
  • 300 g grüne Bohnen TK
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chili
  • 1 geh. TL Gemüsebrühe, und etwas mehr
  • 1 Stück Staudensellerie
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung


    • Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    • Ca. 30g angerührte Brühe in den Mixtopf geben und 1 Min./Varoma/Stufe 1 erhitzen.

    • Die Hälfte des Fleisches zugeben und 3 Min./Varoma/ Counter-clockwise operation /Stufe 1 ohne Messbecher anbraten.

    • Das übrige Fleisch zugeben und weitere 3 Min./Varoma/ Counter-clockwise operation /Stufe 1 braten.

    • Tomaten, Sellerie, Paprika und Champignons zufügen (immer etwas Brühe nachfüllen) 15 Min./100° / Counter-clockwise operation /Stufe 1 garen.

    • Gewürze und Tomatenmark zugeben

    • Wasser mit 1 geh. TL Gemüsebrühe zugeben

    • grüne Bohnen in den Varoma geben und mind. 30Min./Varoma / Counter-clockwise operation /Stufe 1 garen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach Geschmack würzen, wer die Suppe nicht so dünn mag, nimmt einfach etwas weniger Wasser,

reicht für 4 Personen

Hatte beim ersten Versuch sehr "kleines" Gemüse...
Wenn das Gemüse sehr groß ist, entweder weniger nehmen oder den Varoma nicht nur für die Bohnen benutzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für die Bewertungen....

    Verfasst von Petra 1969 am 30. August 2017 - 21:51.

    Vielen Dank für die Bewertungen.
    Da das Platzproblem wohl häufiger ist, habe ich noch eine Bemerkung eingefügt.
    Wink LG Petra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker "gemüsig"...

    Verfasst von LoonaLacy am 28. August 2017 - 14:03.

    Super lecker "gemüsig"

    Ich bzw. mein Thermi hatte ein leichtes Platzproblem.
    Nun waren meine Tomaten und Paprika vielleicht auch sehr groß ... aber ich konnte nur noch 300g Pilze hinzufügen ... und da war mein Thermi eigentlich schon über der Maximalgrenze!!!!!!
    Somit konnte ich auch im vorletzten Schritt kein Wasser hinzufügen, dies war aber nicht so schlimm, da meine Tomaten sehr viel Saft abgegeben haben.
    5 Minuten vor Garende habe ich dann noch ca. 200 ml Wasser hinzugefügt.
    Mein Ergebnis war ein super leckerer Gemüseeintopf mit Rindfleisch!

    Vielen Dank für das tolle Gericht!
    LG LoonaLacy

    - Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen -

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War voll lecker gibt es bei uns jetzt immer. Unser...

    Verfasst von Thomel0911 am 11. Januar 2017 - 18:47.

    War voll lecker gibt es bei uns jetzt immer. Unser neues Wintergericht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es schmeckt sehr gut. weniger

    Verfasst von kirsten.beenck@hoca.de am 27. Mai 2016 - 20:29.

    Es schmeckt sehr gut. weniger Paprika, das schafft der Behälter sonst nicht. Und dann das mit dem selbsgemachten Tomatenmark und KnobiGrundstock. Super 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können