Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

"GUT DÜNKEN"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Reste Gemüse aus dem Kühlschrank

  • 1 Stück Porree
  • 1 Packung Tomaten
  • 1 Stück Sellerie
  • 3 Stück Möhren
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stängel Petersilie
  • 1 nach Geschmack Linsen, trocken
  • 1 nach Geschmack Kräuter aus dem Glas
  • 1 gehäufter Esslöffel Gewürzpaste (Gemüse) oder gekörnte Brühe
  • 500-750 g Wasser
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Das Gemüse klein schneiden und waschen. Alle Zutaten (Reste Gemüse aus dem Kühlschrank)in den Closed lid geben. 10 Sek. bei Stufe 5 pürieren. Wasser so ca. 750 ml dazu geben. Dann ca. 30 Minuten (abhängig von der Linsensorte) bei 100° Stufe 3 beginnen. Sobald die Suppe kocht auf Stufe 1 runtervdrehen. Evtl. zwischendurch mit dem Spatel umrühren. Suppe nach Geschmack würzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich bevorzuge zum abschmecken etwas Zitrone und eine Prise Zucker. Magst du sie lieber cremiger dann einfach pürieren. Du kannst mit Kräutern und Gewürzen experimentieren.

Sollten die Linsen noch nicht weich genug sein einfach die Kochzeit verlängern.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Nickymaus...

    Verfasst von feedbox am 14. Februar 2017 - 08:37.

    Hallo Nickymaus

    Danke für deinen Tipp. Werde ich demnächst ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, perfekt auch mit Kichererbsen....

    Verfasst von Nickymaus am 7. Januar 2017 - 18:24.

    Sehr lecker, perfekt auch mit Kichererbsen.

    Alle waren begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unkompliziert und lecker.  So

    Verfasst von Monsilea am 7. Juli 2016 - 10:12.

    Unkompliziert und lecker.  So ein Rezept kan man immer gebrauchen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Witchy607  Danke für

    Verfasst von feedbox am 13. April 2016 - 09:19.

    Hallo Witchy607 

    Danke für deinen netten Kommentar!

    Das spannende an diesem Rezept ist halt, dass man mit den Zutaten und mit den Gewürzen "spielen" kann. Jedes Mal spannend wie es am Ende schmeckt.

    Dazu auch noch ruck zuck gekocht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hallo, ich bin total

    Verfasst von Witchy607 am 7. April 2016 - 20:00.

    Hallo hallo, ich bin total begeistert tmrc_emoticons.) . Super Rezept zum Verwerten  - ich habe einfach alles was noch im Kühlschrank war und weg musste reingeworfen (Möhren, Porree, Tomaten mehr hatte ich nicht). 

    Ich hatte 200 gr. Rote Linsen und ca. 450 gr. Wasser - mag es gerne etwas sämiger.

    Ganz liebe Grüße und vielen Dank fürs Rezept  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wie daheim bei Mutti

    Verfasst von SKH am 8. Dezember 2015 - 15:26.

    Schmeckt wie daheim bei Mutti tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, magst du noch die

    Verfasst von Linefrirow am 2. Dezember 2015 - 08:31.

    Hallo,

    magst du noch die Mengenangabe der Linsen vervollständigen?

    Scheint mir ne ganz gute Idee zu sein-würd ich ausprobieren wollen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können