3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Helgoländer Fischgulasch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in Ringen
  • 40 g Butter
  • 250 g trockener Weißwein
  • 250 g Fischfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 weiße Pfefferkörner
  • 3 Wacholderbeeren
  • Salz
  • 600 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 600 g Salatgurken, halbiert, in mundgerechte Stücken
  • 600 g Fischfilets, in mundgerechte Stücken
  • Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 100 g Creme fraiche
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln und Butter in den Mixtopf geben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten.


    Weißwein, Fischfond, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Wacholderbeeren und 1 TL Salz in den Mixtopf geben.


    Gareinsatz einsetzen, Kartoffeln einwiegen und Gurkenstücke im Varoma verteilen.


    Fischstücke mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und im Varoma-Einlegeboden verteilen.


    Varoma mit Einlegeboden aufsetzen und ca. 20-22 Min./Varoma/Stufe 1 garen.


    Kartoffeln, Gurke und Fisch in eine große Schüssel umfüllen. Garsud mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und darübergießen.


    Creme fraiche dazu servieren.


    Bemerkung: Reichen Sie Baguette oder helle Brötchen dazu.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Das war sehr lecker!

    Verfasst von Dorcas am 7. Juli 2012 - 16:28.

    Hallo

    Das war sehr lecker! ich hab allerdings zu viel Brühe gehabt. Die hab ich mit etwas Butter Mehl Zitronensaft noch angedickt und statt Creme fraiche am Schluß saure Sahne untergerührt. Einen Teil der Soße habe ich über den Fisch (Lachs,Kabeljau und Garnelen) gegeben aus dem anderen Teil hab ich am nächsten Tag mit etwas Zwiebeln Knoblauch  Kapern und Thunfisch in Öl noch eine schnelle, sehr leckere Nudelsosse gezaubert. Dazu viel frischer Rucola drüber, lecker.Daher von mir volle Punktzahl, Danke für das Rezept                                                                                                                                            

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo JasyMausi,haben neulich

    Verfasst von stadtaffe am 19. Oktober 2010 - 15:20.

    Hallo JasyMausi,haben neulich dieses Gericht gekocht und fühlten uns während der Mahlzeit in ein gutes Fischlokal an der Nordsee versetzt! Wirklich sehr lecker!!! Haben Kabeljau und Seelachs als Fischfilets genommen. Außerdem haben wir die Flüssigkeit mit etwas Mehl angedickt, so war sie etwas semiger. Sicher auch ein Gericht mit dem man ganz fantastisch Gäste beeindrucken kann. Viele Grüsse!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jasymausi Heute gab es

    Verfasst von küchenqueen am 1. September 2010 - 16:17.

    Hallo Jasymausi

    Heute gab es bei uns Dein leckeres Gulasch.Wird es wohl öfters geben.Werde es das nächste mal mit Reis machen.Die Soße werde ich dann auch andicken,war etwas dünn.Habe die Gurken auch wie geerntet verwand.Ach und habe nur Fischfond mit einen schuß Essig genommen damit die Kids mitessen können.

    Danke und Gruß Küchenqueen

    P.S. natürlich 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo küchenqueen, also

    Verfasst von JasyMausi am 27. August 2010 - 13:04.

    Hallo küchenqueen, also gekaufte Gurken schäle ich immer die aus dem Garten hingegen nicht. Entkernt habe ich die Gurken auch nicht, mich stören die Kerne nicht. Kannst du aber denke ich schon entkernen. Meld dich doch dann mal wie es geschmeckt hat.

    Liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo JasyMausi Habe Dein

    Verfasst von küchenqueen am 27. August 2010 - 00:04.

    Hallo JasyMausi

    Habe Dein Rezept empfohlen bekommen da ich zur Zeit eine Gurkenschwemme im Gewächshaus habe, und es liest sich auch sehr lecker.

    Meine frage jetzt zu den Gurken,schälst und entkernst Du sie oder einfach so keinschneiden?

    Gruß Küchenqueen

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können