3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karottencremesuppe mit Erbsen und Würstchen, WW tauglich


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Suppe

  • 500 g TK Babymöhren
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe für 500 ml
  • 30 g Speisestärke
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 40 g Bouillon-Gemüse
  • 250 g TK Erbsen etra zart
  • 4 Stück Wiener Würstchen
  • 100 g Schmelzkäse, leicht
  • 2 Prisen Cayenne-Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Die Babymöhren in den Closed lid geben und 5 sek/Stufe 7 zerkleinern, nach unten schieben und eventuell wiederholen, falls die Möhren noch nicht alle zerkleinert sind.

    Danach das Wasser, Brühwürfel, Speisestärke, Salz, Pfeffer und das Bouillon-Gemüse zugeben und den Deckel schließen.

    Die tiefgekühlten Erbsen im Varoma-Behälter und im Einlegeboden verteilen. Die Würsten auf die Erbsen im Einlegeboden legen, verschließen und auf den Closed lid setzen. Nun 25 min/Varoma/Stufe 1 garen.

     

  2. Kurz vor Ende der Garzeit habe ich die Würstchen heraus genommen, in Scheiben geschnitten ( finde ich praktischer) und warmgestellt.

    Nach Ende der Garzeit die Erbsen ebenfalls warmstellen.

    Nun den Schmelzkäse und den Cayenne-Pfeffer in den Closed lid geben und 25 sek/Stufe 5-8 schrittweise ansteigend pürieren und zu den warmgestellten Erbsen und Würstchen geben.

  3. Guten Appetit

     

    Das Rezept ist aus dem Rezeptheft: Clever kochen, einfach genießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Suppe hat wie oben zubereitet 7 Smart Points bei WW. Wer es noch leichter mag, kann den Schmelzkäse durch Saure Sahne oder Naturjoghurt ersetzen. Auch die Würstchen können z.B. durch gekochten Schinken ersetzt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare