3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

KARTOFFELSUPPE MAL ANDERS SEHR LECKER UND EINFACH


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 1 Zwiebel, groß
  • 3 Karotten, mittlere
  • 20 g Öl
  • 300 g Schweinefleisch, klein gewürfelt
  • 500 g Kartoffel, gewürfelt
  • 1 geh. TL Rote Curry Paste
  • 3 TL Gemüse Brühe, von Knorr
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 550 g Wasser
  • 2 EL Naturjoghurt 3,5%
  • frische Petersilie
  • 6
    37min
    Zubereitung 37min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1.  geviertelte Zwiebel und grob geschnittene Karotten in den Closed lid geben und 6 Sek. bei St. 5 zerkleinern.

    2.  Das Öl in den Closed lid geben und bei 100° , St. 1 alles 3 Min. dünsten.

    3. Das Fleisch auch in den Closed lid geben und 10 Min. bei 100°, Counter-clockwise operationGentle stir setting schön braten.

    4. Die gewürfelte Kartoffeln, Curry,Brühe,Pfeffer und das Wasser in den Closed lid geben und alles 20 Min. bei 100° Counter-clockwise operationGentle stir setting schön kochen lassen.

    5. Die Petersilie und den Joghurt noch in den Closed lid geben und noch 3 Min., 100° Counter-clockwise operationGentle stir setting alles fertig kochen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

§ Man  kann in die letzten 3 Min. in den Schritt 4 noch TK Erbsen rein.

§ Mit in den Schritt 1 kann auch eine rote Paprika rein.

§ Der Joghurt ist Geschmackssache.

§ Das Fleisch soll kleiner geschnitten werden wie beim Gulasch, ist schneller fertig. Und kann man natürlich auch Pute- oder Hähnchen- nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Guten morgen,   Ja das ist

    Verfasst von boefsalat am 3. Juni 2016 - 09:11.

    Guten morgen,

     

    Ja das ist sehr einfach und lecker, so hat meine Oma früher die Kartoffelsuppe gemacht.

    Berichte mich wie es geworden ist.tmrc_emoticons.-))

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liest sich sehr, sehr

    Verfasst von leopoldine17 am 2. Juni 2016 - 23:53.

    Das liest sich sehr, sehr lecker und ganz nach meinem Geschmack!

    Werde ich sehr bald ausprobieren!

    Freu mich jetzt schon darauf

      tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können