3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabisuppe aus "Leicht & Lecker"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 500 g Kohlrabi, in Stücken
  • 200 g Kartoffeln, in Stücken
  • 1 TL Wallnuss-Öl
  • 800 g Wasser
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 2-3 TL Curry
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50 g fettreduzierte Sahnealternative, 7 % Fett z. B. von du darfst
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 EL Mandeln, gehobelt
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel in den Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

  2. Kohlrabi, Kartoffeln und Öl zugeben und 5 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern.

  3. Wasser und Brühwürfel zugeben und 20 Min./100°/Stufe 2 garen.

  4. Curry, Zitronensaft, Sahneersatz und Salz zugeben und 5 Sek./Stufe 10 pürieren.

  5. Noch einmal abschmecken und mit den Mandelblättchen bestreut servieren.




10
11

Tipp

Sie können die Suppe auch mit Garnelenspießchen toppen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Suppe war schnell zubereitet und war wirklich...

    Verfasst von TinaundMatthias am 19. Mai 2017 - 18:06.

    Die Suppe war schnell zubereitet und war wirklich sehr, sehr lecker. Wird auf jeden Fall häufiger gekocht. Als Sahneersatz habe ich saure Sahne verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  die Suppe war sehr

    Verfasst von Dani-Mark am 22. Juni 2016 - 00:14.

    Hallo, 

    die Suppe war sehr lecker.

    Habe die Kartoffeln weggelassen, dafür mehr Kohlrabi genommen und zusätzlich mit Pfeffer abgeschmeck.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Suppe.Habe sie

    Verfasst von Matthias62 am 11. August 2015 - 15:18.

    Sehr leckere Suppe.Habe sie soeben als Vorsuppe gekocht. (Danach gibt es Apfelpfannkuchen).

    Noch eine Knoblauchzehe zur Zwiebel hinzugefügt.

    Späteauf 90 Grad reduziert, da die Suppe zu stark gekocht hat und zum Schluß die

    Pürierzeit verdoppelt, da sie dann noch sämiger ist.

    Besonders gut ist die zitronige Note mit Curry.

    Allerdings habe ich "richtige" Sahne verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooo lecker! Wir geben immer

    Verfasst von Joelen am 21. Januar 2015 - 20:42.

    Sooo lecker!

    Wir geben immer fettarmen Frischkäse rein, da sonst immer Reste von der Sahne übrig bleiben.

    Schmeckt prima. Heute hatte ich nur eine Kohlrabi und habe dann den Rest Gemüse einfach mit Möhren ersetzt. Das war auch lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe war sehr lecker,

    Verfasst von Gabdip am 4. September 2014 - 13:06.

    Die Suppe war sehr lecker, ich habe noch eine halben säuerlichen Apfel dazugetan und dadurch einen guten, frischen Geschmack erreicht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Renate Ursula Niens,

    Verfasst von Tetta am 18. August 2014 - 14:10.

    Hallo, Renate Ursula Niens, Tetta fragt an, wie Du Curry selbst herstellst. Mein Mann ist ein Curryfan und daher wäre es sehr hilfreich, dieses Pülverchen selber zu machen. Vielen Dank im Voraus. :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Rezept. Hat mir

    Verfasst von süßes Törtchen am 8. August 2014 - 23:17.

    Danke fürs Rezept.

    Hat mir und meiner Familie sehr gut geschmeckt.

    Hab noch Petersilie beigefügt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Rezept. Habe statt

    Verfasst von Faro am 15. Mai 2013 - 21:02.

    Danke fürs Rezept. Habe statt Sahne 4 EL kräuterfrischkäse genommen. Ging auch 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •    Hallo,diese Suppe war

    Verfasst von Renate Ursula Niens am 3. November 2012 - 15:28.

       Hallo,diese Suppe war wirklich toll !  :)

    Ich mache meinen Curry selbst, dadurch war es auch etwas schärfer .Ich glaube das nächstemal werde ich die Sahne gegen  Kokosmilch austauschen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können