3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis Sellerie Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Kürbis Sellerie Suppe

....

  • 1 Zwiebel mittelgroß, vierteln
  • 500 Gramm Hokkaido, würfeln
  • 150 Gramm Sellerieknolle, würfeln
  • 100 Gramm Möhren, vierteln
  • 15 Gramm Ingwer, frisch
  • 10 Gramm Rapsoel
  • 1 gestrichene Teelöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 gehäufter Esslöffel Hühnerbrühe Pulver
  • 350 Gramm Wasser
  • 200 Gramm Schmand
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel vierteln und 5 sec Stufe 5 zerkleinern

    Kürbis, Sellerie, Möhren und Ingwer 6 sec Stufe 8 Counter-clockwise operation

    Oel, Salz, Pfeffer und Hühnerbrühpulver dazugeben

    mit 350 ml Wasser aufgießen

    15 min 100 Grad Stufe 1,5 Garkorb auf den Deckel

    Schmand unterrühren 5 sec Stufe 6

    15 sec Stufe 5 pürieren. Und abschmecken
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Möhren sind nur optional


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, allerdings haben wir die...

    Verfasst von Pam.007 am 28. Januar 2017 - 09:38.

    Sehr lecker, allerdings haben wir die Mengeneinheiten nicht einhalten können und keine Möhren gehabt. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können