3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Süßkartoffel-Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 700 g Muskat, - oder Moschuskürbis, geputzt, in grobe Würfel geschnitten
  • 20 g Butter
  • 1 EL Rapsöl
  • 100 g Schinken, in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, geschält, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 1 Äpfel, Kerngehäuse entfernen, halbieren, stückeln
  • 250 g Süsskartoffel, in Würfel geschnitten
  • schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 TL gebrannter scharfer Paprika
  • Muskat
  • 100 ml Sahne
  • 1 Äpfel, geschält, in feine Würfel geschnitten
  • Nach Wunsch etwas Kürbiskernöl
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Petersilie bei Stufe 8 ca. 10 Sekunden zerkleinern -aus den Mixtopf nehmen und in einem extra Gefäß aufbewahren.

    Mixtopf säubern, trocknen.

    Die Zwiebel in den Mixtopf geben, kurz bei Stufe 8 zerkleinern. Nun die Butter, das Öl, den Schinken hinzufügen, 5 Minuten, Varoma, Counter-clockwise operation, Stufe 1.

    Den Kürbis, den Knoblauch, die Apfelstücke und die Süßkartoffelwürfel zugeben, mit Stufe 3, Counter-clockwise operation, 10 Sekunden, danach Stufe 8, Counter-clockwise operation, 30 Sekunden, alles zerkleinern (aber nicht fein pürieren).

    Nun die Gemüsebrühe und den Paprika dazu, Stufe 2, Linkslauf, 100 Grad, 10 Minuten. Danach Stufe 1, Counter-clockwise operation, 100 Grad, 20 Minuten.

    No counter-clockwise operation Zum Schluss ca. 15 Sekunden auf Stufe 8 pürieren - die Suppe sollte nicht zu cremig werden. Jetzt auf Stufe 2 stellen, 100 ml Sahne sowie die Petersilie unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

    Die Suppe in die Teller füllen, einige Apfelwürfel in die Mitte geben. Wer mag kann gerne einen Esslöffel Kürbiskernöl in die Mitte geben. Oder etwas süße Sahne.

    Und fertig ist eine leckere, nahrhafte und pikante Herbstsuppe! Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ok, aber umständlich mit dem

    Verfasst von Catandy am 23. November 2015 - 06:52.

    Ok, aber umständlich mit dem gewürfelten Gemüse. Würde ich das nächste Mal nicht würfeln, sondern größer lassen. Wie ist das mit dem Schinken? Soll der am Ende geschreddert werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Werde ich bestimmt

    Verfasst von SteKassandra am 12. Juli 2015 - 15:24.

    Lecker! Werde ich bestimmt nochmal machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können