3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbissuppe a lá Riane


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 300 g Hokkaido Kürbis, geschält, entkernt, in Stücke geschnitten
  • 300 g Kartoffeln, geschält, in Stücke geschnittten
  • 200 g Möhren, geschält, in Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, geschält, geviertelt
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 100-150 g Schmand
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß, 8 Kräuter (TK) oder Petersilie frisch
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebel im TM bei 100°, St. 1 ca. 2 Min. andünsten.

    Gemüse und Gemüsebrühe dazu geben. Bei 100°, St. 1 ca. 20 Min. kochen lassen.

    Schmand, Salz, Pfeffer, Muskatnuss 8 Kräuter (evtl. noch ein wenig Brühe) dazu geben und 5 Sek. auf St. 5 laufen lassen. Abschmecken!

    Guten Appetit!

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab das Rezept schon seit

    Verfasst von Rosegarden am 30. August 2014 - 14:06.

    Hab das Rezept schon seit Januar 2011 im Ordner und letztes Jahr im Herbst probiert. Gerade läuft sie wieder im Thermi. Uns schmeckt sie sehr gut. Nehme anstatt Brühe den fertigen Gemüsefond plus 1-2 TL von der selbstgemachten Gemüsepaste. Und natürlich auch den Ingwer. Entweder frischen oder auch mal den getrockneten aus der Dose. Unser  Sohn ist ganz begeistert. Und das heißt schon was. Er ist sechs Jahre alt und schwer für irgendein Essen zu haben. Es ist ein sehr schnelles und einfaches Rezept. So soll es sein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker!!! Da mach ich

    Verfasst von Butterblume76 am 22. September 2013 - 16:10.

    Echt lecker!!! Love

    Da mach ich noch einen Topf und friere die Suppe portionsweise ein, für die kälteren Tage. Statt Schmand hab ich allerdings 7 %ige Kondensmilch verwendet und vor dem letzten Schritt etwas Ingwer drüber geraspelt.

    Carpe Thermomix


    LG Butterblume76

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Menge

    Verfasst von Vebu80 am 14. September 2010 - 18:50.

    Reichen wird sie wohl für 3-4 Personen, je nachdem wieviel Teller jeder davon essen wird tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Menge

    Verfasst von Vebu80 am 14. September 2010 - 18:50.

    Reichen wird sie wohl für 3-4 Personen, je nachdem wieviel Teller jeder davon essen wird tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können