Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbissuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Person/en

  • 600 g Hokaidokürbis, in Stücke
  • 4 Kartoffeln, in Stücke
  • 3 Möhren, in Stücke
  • 1 Ingwer, in Stücke
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 1 Stück Buttaris
  • 1 1/2 Liter Wasser
  • 6 Teelöffel Rindfleischbrühe, oder 3 Fleischbrühwürfel
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Messerspitze Chyennepfeffer
  • 1 Esslöffel Petersilie, TK oder frisch
  • 100 g Creme fraiche
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, aushölen, und in Stücke schneiden.

    Kartoffeln und Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden.

    Ingwer und Zwiebel schälen und in Stücke schneiden.

    Kürbis, Kartoffeln, Möhren, Ingwer und Zwiebeln in den Mixtopf geben und 15 Sekunden Stufe 6 mit Hilfe des Gentle stir setting zerkleinern.

    Buttaris in einem Topf zerlassen. Closed lid-Inhalt in den Topf geben und alles kurz unter rühren anrösten.

    Closed lid mit 1 1/2 Liter Wasser füllen und das Gemüse damit im Topf ablöschen. Alles gut durchrühren.

    Fleischbrühe und Salz, sowie Pfeffer und Chyennepfeffer dazugeben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel kochen.

    Nach dem Kochen Inhalt vom Topf in den Closed lid umfüllen und dann bei Stufe 8-10 ca. 30 Sekunden pürieren.

    Creme fraiche dazu geben und alles noch einmal auf 90°C 1 Minute erhitzen.

    Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie zufügen und noch einmal kurz durchrühren.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte, kann dazu Saiten in Stücke schneiden, diese in einer Pfanne mit wenig Fett auslassen und diese dann zur Suppe als Einlage servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare