Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kurkuma-Senf-Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 4 Karotten
  • 10 g Olivenöl
  • 1 geh. EL Kurkuma
  • 500 g Gemüsebrühe
  • 150 g Curry, senf
  • 1000 g Sahne (ggf. Cremefine oder zur Hälfte durch Milch ersetzen)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Gemüsezwiebel und Karotten halbieren und in den Mixtopf geben. 5 Sekt./ Stufe 5 zerkleinern. Olivenöl zugeben und 3 min./ Varoma/ Stufe 1 dünsten.


    Kurkuma, Currysenf und Gemüsebrühe zugeben und 10 Min./ 100° / Stufe 1 kochen lassen.


    15 Sek./ Stufe 9 pürieren.


    Sahne zugeben nochmals kurz pürieren. Dann 2 Min./ 100°/ Stufe2 aufkochen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 1000 g Sahne!

    Verfasst von Wiedeburg am 11. April 2010 - 20:15.

    Ja, einen - wesentlichen - Teil der Sahne würde ich allerdings auch durch Cremefine oder Milch ersetzen! Ohnehin ist zusammen mit der Gemüsebrühe sehr viel Flüssigkeit in der Suppe, 1,5 Liter. Dies entspricht gemeinhin sechs Portionen und nicht vier.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können