3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsen-Orangen-Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 15 g Öl
  • 200 g rote Linsen
  • 1 TL Curry
  • 500 g Orangensaft
  • 600 g Wasser2 TL Gemüsebrühe
  • 30 g Creme fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebel 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern

    Öl  dazu gießen und 3 Min. / 100° / Stufe 1 dünsten

    Linsen und Curry dazu und 30 Sek. / 100° / Stufe 1 dünsten

    Orangensaft, Wasser und Brühpulver dazu und 12 Min. / 100° / Stufe 2 garen. Im Anschluss 1 Min. / Stufe 4 - 6 - 8 stufenweise pürrieren.

    Creme fraîche, Salz und Pfeffer dazu und 10 Sek. / Stufe 3 unterrühren.

    Dieses Rezept ist von meiner TM-Repräsentantin. Sie hat es möglicherweise aus einem Finessenheft (die - mit allem Respekt - alten TM-Hasen kennen evtl. die Quelle?). Hier im Forum habe ich es  nicht gefunden und hoffe, es ist für euch eie neues Rezept! Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das tolle Rezept.  

    Verfasst von Anton2009 am 10. November 2013 - 16:36.

    Danke für das tolle Rezept.

     

    Liebe Grüsse


    Anton2009

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat die Suppe gut

    Verfasst von Thermolinchen-HH am 30. Mai 2013 - 16:35.

    Uns hat die Suppe gut geschmeckt, ist durch den Orangensaft fruchtig-säuerlich.

    Ich hatte noch ein paar gekochte Kartoffeln und habe diese kurz vor Ende der Garzeit zugegeben.

    Das Rezept ist aus dem Heft ' Vegetarisch geniessen' .

     

     Liebe Grüße


    Thermolinchen-HH


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...danke!! Ich liebe dieses

    Verfasst von bar-pion@gmx.de am 6. April 2013 - 11:46.

    ...danke!! Ich liebe dieses Rezept!!! Die beste rote Linsensuppe !!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere und

    Verfasst von Betty13 am 23. November 2012 - 18:36.

    Sehr leckere und unkomplizierte Suppe. Schmeckt sogar meinem Mann, der bei dem Wort Linsen erstmal dankend abgelehnt hatte. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hihi - koche gerade linsen!

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 10. Februar 2012 - 19:14.

    hihi - koche gerade linsen! tmrc_emoticons.;-)

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • linsen mal anders - exotisch

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 10. Februar 2012 - 18:52.

    linsen mal anders - exotisch  und nach meinem geschmack. wrede ich ausprobieren aber ohne creme fraiche! tmrc_emoticons.;-) wird mir aber sicher schmecken - etwas fantasie hab ich ja! tmrc_emoticons.;-)   vielleicht doch mit ertwas kokosmilch????

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • freut mich, waschbisch, dass

    Verfasst von Radimiks am 16. August 2011 - 16:17.

    freut mich, waschbisch, dass es dir geschmeckt hat! Danke für´s Lob tmrc_emoticons.) und LG Radimiks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schön,

    Verfasst von Radimiks am 16. August 2011 - 16:15.

    liebe Patgru, dass es dir geschmeckt hat - ich war etwas geknickt, weil es einmal sauer wurde (s. u.). Vielen Dank für das Lob - und 5 * für dein "Danke-Bild"! LG Radimiks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SCHNELL EINFACH LECKERRRRRR

    Verfasst von Patgru am 26. Juli 2011 - 15:06.

    Ich habe die Suppe schon mehrmals gemacht.Ist angenehm fruchtig und mal was anderes.

    SCHNELL und EINFACH hergestellt und schmeckt LECKER..........

     

     

    für das Einstellen des Rezeptes.5 Sterne vergebe ich gerne.

     

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker

    Verfasst von waschbisch am 25. Juli 2011 - 21:34.

    hat mir ausgezeichnet geschmeckt!

    Vielen Dank fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Küchenhexe0815, wie

    Verfasst von Radimiks am 26. Juni 2011 - 14:16.

    Hallo Küchenhexe0815, wie schade, dass die Suppe säuerlich wurde. So ist sie bei mir bisher nicht geworden. Ich hatte milden Orangensaft genommen - ob es daran liegt? Ich könnte mir vorstellen, dass es zur Not mit Honig ausgleichbar wäre (Akazienhonig ist ja recht neutral oder Agavendicksaft). Mir schmecken auch eher größere Zwiebeln besser, mag das Aroma (aber die sind ja eigentlich auch nicht sauer). Bin ein bisschen rat-los und schicke um so herzlichere Grüße an deinen tapferen Kleinen und an deinen Mann. Ich hoffe, du probierst es trotz alledem noch mal und ich wünsche dir den nötigen Mut+Appetit darauf und dann auch besten Erfolg!!! Einen schönen Sonntag und LG Radimiks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von Küchenhexe0815 am 25. Juni 2011 - 00:31.

    Hallo Radimiks,

    ich fand es sehr sehr lecker, es schmeckt ein wenig säuerlich, ob es am Orangensaft oder am zu großen Zwiebel lag, weiß ich nicht. Ich fand es aber sehr gut. Mein Mann meinte, es ist zu sauer, und mein Kleiner schüttelte sich gleich beim ersten Löffel voll. Er hat es trotzdem fast ganz gegessen. Wir werden es bestimmt wieder machen, vielleicht dann mit einer kleineren Zwiebel.

    Schöne Grüße Küchenhexe 0815

     

    Du bist, was Du isst!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können